Montag, 22. April 2019

Wochenrückblick 16/2019

Ein wunderschöne Osterwoche liegt hinter uns mit zehn freien Tagen und prachtvollem Wetter, wer hätte das gedacht. Wir waren viel unterwegs und haben viele liebe Menschen um uns gehabt. Am Abend bin ich müde ins Bett gefallen und ihr habt bestimmt festgestellt, dass ich kaum im Bloggerland unterwegs war.


---

Gesehen: Psst, ich habe den Uralt Film Kohlhiesels Töchter angesehen - und der Mann hat nur den Kopf geschüttelt! *g*

Gehört: Happy Birthday to you auf chinesisch und das darauf folgende Nastrovje im Chinarestaurant von den Geburtstagsgästen. Wir hatten unseren Spaß beim Beobachten und hätten zu gerne gewusst was nun in dem Paket mit den vielen Wunderkerzen war.

Gelesen: Die "Eisige Schwestern" von s.K. Tremayne.


Das Buch hatte ich neulich als Mängelexemplar gefunden und weil ich es schon bei der Erscheinung kaufen wollte durfte es nun natürlich mit. Aber ich sage es gleich vorne weg, so toll fand ich es dann doch nicht. Und davon handelt das Buch:
Ein Jahr nachdem die 6-jährige Lydia durch einen tragischen Unfall ums Leben kam, wollen ihre Eltern neu anfangen - auf einer einsamen Privatinsel der schottischen Hebriden. Doch auch hier finden sie keine Ruhe. Die überlebende Zwillingsschwester Kirstie behauptet steif und fest, sie sei in Wirklichkeit Lydia, und die Eltern hätten den falschen Zwilling beerdigt. Bald hüllen Winternebel die Insel ein, und ihre Mutter Sarah beschleicht das unheimliche Gefühl, etwas stimmt hier nicht. Was geschah wirklich in jener verhängnisvollen Unfallnacht?

Gemacht: Im Hof Unkraut gezupft, ebenso auf der Terrasse. Ein neues Mohnrezept ausprobiert und während der Herstellung des Teigs gedacht, dass das eher was Kleines gibt. Tja, der Gugelhupf hätte einen Durchmesser von 16cm haben sollen, da ist meiner deutlich größer und deshalb wurde die Königskuchenform benutzt. Ich hab' mich mal kurz auf ein E-Bike gesetzt und für gar nicht so schlecht befunden.

Gewerkelt: Der Geburtstagsmarathon ging weiter und ich habe noch schnell eine Karte gebastelt.


Dann wurde wie gestern bereits gezeigt noch etwas für Ostern gebastelt und der Bruder benötigte auch noch eine Verpackung für seinen Gutschein.


Gefreut: Über weitere großartige Osterpost aus dem Bloggerland. Und ich sag's gleich ich hab' ein mega schlechtes Gewissen weil ich gar nicht mit soviel Post gerechnet habe und dann noch auf die schnelle Osterkarten benötigt haben. Seufz - und ich hab' mich noch nicht mal bei allen auf dem Blog bedankt. Ich werde das noch nach holen.Die Karten hier sind von Trixi, Nicole, Birgit und Nicole (das auch immer so viele Menschen den gleichen Namen haben. *g*)


Des weiteren habe ich mich über das geniale Wetter gefreut und darüber, dass wir im Urlaub so viel Zeit Draussen verbringen konnten.

Gedacht: Man muss nur keck genug sein und fragen. In der Lieblingsbuchhandlung gab es einen Büchermarkt wo alle Bücher nur noch 5 EUR kosteten und zwar alle total neu. Der Mann und ich haben einige Bücher gefunden und der Mann hat da gleich nach Rabatt gefragt. Die Verkäuferin meinte, wenn wir zehn nehmen gibt sie uns 20 Prozent. Natürlich fand ich noch ein Buch.... *G* Die Bücherkiste ist gut gefüllt, der nächste Urlaub kann kommen.

Gelacht: Letztes Jahr um diese Zeit waren wir in Paris und haben natürlich auch Notre Dame in seiner ganzen Schönheit bestaunt und ich konnte die Nachricht über den Brand erst gar nicht fassen. Aber über folgenden Spruch von gestern musste ich dennoch herzlich lachen:
"Im Radio wurde gerade ein Bau.Experte gefragt, wie lang der Wiederaufbau von Notre Dame ungefähr dauert. Einen deutschen Experten... aus Berlin... - Man konnte im Hintergrund einen Flughafen lachen hören."


Geschockt: Jetzt hatten wir doch letztes Jahr erst unser erstes Klassentreffen "40 Jahre Einschulung" und diese Woche wurde eine Klassenkameradin beerdigt die den Kampf gegen den Krebs verloren hat. Manchmal ist man einfach nur sprach- und machtlos.

Gekauft: Ein neuer Bobbel Wolle ist eingezogen, da mir das Tuch von hier so gut gefallen hat, ich kurz darauf von meiner Mama die Anleitung bekam und nun Wolle in für mich besser passenden Farben gefunden habe. *g* Ob das noch was mit UFO Nr. 4 von hier was wird?


Ganz viel Babyzeugs, denn ich will noch eine Windeltorte basteln was bestimmt witzig wird, ich freu' mich jedenfalls drauf.
Weiter Blümchen und Kräuter sind eingezogen, sogar der Terrassentisch hat was abbekommen.



Gewesen: In Stuttgart, in Tübingen, im weit entfernten Baumarkt,  mongolisches Büfett ausprobiert, beim Geburtstagsfrühstück, mit dem Mann einen Kaffee trinken, bei der Cranio, viele Fußwege und Spaziergänge gemacht, mit der Mama beim Shoppen, beim Disc Golfen (da braucht es noch viel Übung) und noch einiges mehr, was sich halt in einer Woche Urlaub so unterbringen lässt.

Gebacken: Ein neues Mohnrezept für Karfreitag ausgetestet - fand ich total lecker, der Rest der Familie nicht so und so war ich froh, dass es nur ein winziger Kuchen war. Dann wurden noch der Obstkuchen und die Muffins für Ostern gebacken - und nun habe ich ehrlich gesagt vom Backen erstmal genug!

Liebe Grüße
Manu

P.S.: Enthält mal wieder unbezahlte Werbung!

Kommentare:

  1. Liebe Güte Manuuuuu,
    also sonst sind deine Wochen ja schon echt erlebnisreich, aber in 10 Tagen Urlaub .... das ist ja der Wahnsinn. Während ich noch über den Bauexperten lache, lese ich vom Tod der Klassenkameradin. Schluck. Das Leben ist oft ungerecht. Mein Beileid.
    Deine schöne Karte ist natürlich bei mir angekommen (ich hatte bloss vergessen am Samstag die Post aus dem Kasten zu holen) und ich habe mich echt gefreut. Vielen Dank dafür ♥
    Das schöne Urlaubswetter war sicher eine Wiedergutmachung für den vielen Schnee, der euch teilweise gehindert hat das Haus zu verlassen. Ostern war so herrlich.

    ich schicke dir ganz liebe Grüße und wünsche dir einen guten Start in die neue und kurze Woche

    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Manu,
    bei dem herrlichen Wetter konntet ihr die Urlaubszeit gut nutzen und habt viel unternommen. Eine sehr schöne Karte hast du gebastelt. Die Verpackung für den Gutschein muss ich mir merken. Das ist eine tolle Idee. Der Bobbel hat schöne Farben. Da bin ich schon auf das Tuch gespannt. Ich wünsche dir eine schöne kurze Woche.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen, liebe Manu,
    ich hoffe, ihr hattet ein fröhliches Osterfest!
    Schön war Deine Osterwoche ( wenn man von den negativen und traurigen Geschehnissen absieht) , ihr habt viel Schönes unternommen!
    Hab eine schöne neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebe Kohlhiesels Töchter!!! Das Buch habe ich auch gelesen, allerdings fand ich den Schluss irendwie merkwürdig.
    Herzliche Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen netten Kommentar!

Kommentarfunktion auf dieser Webseite
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Deinem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Deine E-Mail-Adresse und der von Dir gewählte Nutzername gespeichert.

Speicherung der IP Adresse
Die Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da ich Kommentare auf meiner Seite nicht vor der Freischaltung prüfe, benötige ich diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite kannst Du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhälst eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist.
Du kannst diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.