Donnerstag, 22. Februar 2024

Gustav Klimt

Am Dienstag war "Family Time" angesagt, wir hatten frei und machten uns auf den Weg nach Ludwigsburg, um diese Ausstellung zu besuchen:

 
Die Ausstellung begann mit ein paar Worten zum Leben von Gustav Klimt, die ihn als recht zurückhaltenden Menschen beschrieben, der 14 Kinder hatte, die er nicht mal alle kannte. Oha, dachte ich da!

 
Ich kann eigentlich gar nicht allzu viel von dem österreichischen Künstler erzählen, denn Klimt hat wohl wenig Schriften hinterlassen, so dass vieles wohl ein Geheimnis bleiben wird.

 
Er selbst sagte mal: "Wer etwas über mich wissen will, sollte sich meine Bilder aufmerksam ansehen." Also haben wir das mal gemacht ...

 
... und Teile aus dem "Beethovenfries" von 1902 bestaunt. 

Judith I - die, die biblische Person Judith mit dem abgeschlagenen Kopf des Holofernes zeigt. Und natürlich auch sein bekanntestes Werk "Der Kuss", der hier als eine Art hängende Collage dargestellt war.

Nachdem wir die Ausstellung durchlaufen hatten, nahmen wir Platz in der 360° Ausstellung und haben uns dem Farbrausch und den Klängen der Musik hingegeben.  

 

 


Eine schöne Ausstellung und doch musste ich feststellen, dass ich von van Gogh etwas mehr angetan war. Mir fehlte hier irgendwie das Leben und Zitate des Künstlers, sowie die Begeisterung der Mitbesucher. Auch die Malwerkstatt war dieses Mal ganz einsam und leer.

Aber alles in allem hatten wir einen schönen Tag und es gibt ein weiteres Kreuz im Jahresbingo bei "Family Time".

Liebe Grüße
Manu

P.S.: Verlinkt beim Jahresbingo!

Dienstag, 20. Februar 2024

Mal wieder Babyschühchen!

Bald wird von der Tochterfreundin ein kleiner Junge geboren und hier wurde beschlossen, dass auch dieser kleine Mann warme Füße haben soll und ich bin sowas von froh, dass ich diese Schühchen schon fertig habe, denn das andere Strickprojekt ist aufgrund meines Handgelenkes erstmal auf Eis gelegt.

 

Passend zum Kinderwagen hat die Tochter im Garnvorrat die Farbe "Grau" ausgewählt.

 
 Und innerhalb kürzester Zeit waren sie dann auch schon fertig.


Wieso? Da war diese ewig lange Samstagabend Sendung, da kam ich gut voran und im Jahresbingo bringt es mir ein weiteres Kreuzchen bei "Vor dem Fernsehen gewerkelt" ein.

  
 
Im Jahresbingo schaut das nun so aus:
 
 
Liebe Grüße

Freitag, 16. Februar 2024

Freitagsblümchen 07/2024

Heute ist es bei mir gelb in der Vase und das hat auch einen Grund, denn die Blümchen sollten zum neuen Tischläufer passen.

 
Aber schauen wir uns erstmal die Gesamtansicht der Vasenfüllung in einer meiner Lieblingsvasen an.
 
 
Und wenn wir dann den Tischläufer etwas näher betrachten, dann entdecken wir da kleine gelbe Punkte. 
 
 
Der Stoff liegt schon eine ganze Weile neben der Nähmaschine und hätte eigentlich eine Tasche werden sollen. Aber so gefällt es mir nun auch ganz gut ... 
 
 
... und nach dem mein Jahresprojekt dieses Jahr "Stoffabbau" lautet, passt das Feld "Der Stoff muss weg" im Jahresbingo von Anni auch ganz gut. 

 
 
Der nächste Stoff liegt auch schon bereit, aber der muss warten, das Handgelenk tut weiterhin scheußlich weh, ich tippe hier quasi mit einer Hand, weshalb ich gerade auch nicht bei Euch kommentiere, aber das habt Ihr bestimmt schon festgestellt.

 
Die übrigen Blumen durften in die kleine Vase und stehen nun im Dekoregal.
 
 
 
Und auch da macht sich das Gelb sehr gut, denn ich habe die Schneeflocken abgehängt und es kam etwas Osterdeko an die Zweige. 
 
 
 
Das sah etwas trostlos aus und deshalb hat der Plotter noch ein paar gelbe Anhänger ausspucken dürfen.
Ihr merkt so langsam zieht hier etwas Ostern ein. 
 
 
Hier gibt es nachher noch eine kleine Kaffeeauszeit mit dem kleinen gebackenen Heidelbeerkuchen. Die Heidelbeeren waren noch vom Müsli übrig und morgen geht es auf den Wochenmarkt, sie mussten also weg.
 

Ganz lieben Dank für die vielen lieben Kommentare zu den letzten zwei Beiträgen, so schön. Übrigens hat der Mann mir auch was zum Valentinstag gebastelt und zwar dieses 3D Herz aus Tonkarton, das nun auf der Fensterbank liegt und am Abend durch die Lampe wunderschon angestrahlt wird. 😍

 
Liebe Grüße 
Manu

Mittwoch, 14. Februar 2024

Aschermittwoch oder doch lieber Valentinstag!

Wir benötigen am Aschermittwoch keinen Urlaub vom vielen Feiern, wir genießen lieber den Valentinstag. 😉

 
Der wird hier zwar nicht groß gefeiert, aber der Mann hatte heute frei und so gab es eine kleine Kaffee-Auszeit mit leckerem Zimtkuchen (gerade genug für zwei Leute). 
 
 
 
 
 
Und weil ich das ja schon am Montag wusste, habe ich mich mal wieder an den Plotter gesetzt und diese Tasse gestaltet, die hier seit der letzten Ausmistaktion auf ihren nächsten Einsatz wartete. Die Tasse hat der Mann mal vor Jahren mit vielen Herzen von der Tochter zum Vatertag bekommen. Die Herzen verschwanden durch die vielen Spülvorgänge immer mehr und ich hätte sie irgendwann aussortiert, bin ja nicht so der Hamster-Typ. Aber da kamen dann die Gegenstimmen und ich darf ja nicht anderer Leute Zeugs aussortieren ... Also landete sie im Keller und wartete ...

 
 
 
 
Heute macht sie jedenfalls den Mann glücklich. Ein paar Herzen bekam er noch dazu und die schwarze Kerze kam auch endlich mal zum Einsatz. Und beim Anbrennen war ich mir gar nicht mehr so sicher, ob sie nicht doch evtl. Lila ist ???

Alles in allem haben wir es uns heute "nett" gemacht und ihr Euch hoffentlich auch. Und weil die Tasse jetzt wieder wie neu ausschaut, gibt es da ein weiteres Kreuzchen im Jahresbingo bei "Aus Alt mach Neu".

Liebe Grüße
Manu

P.S.: Verlinkt beim Creativsalat, Lieblingsstücke, Jahresbingo, Nicole sucht... und Froh und Kreativ!

Dienstag, 13. Februar 2024

Hier kommt Post mit Herz!

Im Februar ist es höchste Zeit für 💗-Post und die sah dieses Jahr so aus:

 

Ich habe ganz viele Bärchen auf weißes Papier kopiert, ausgeschnitten und gefaltet.

 

Dazu kamen noch viele Herzen (da habe ich allerdings den Plotter arbeiten lassen) und dann habe ich jedem einzelnen Bärchen gut zugeredet, denn das Auffädeln der Herzchen gestaltete sich alles andere als einfach. Seufz!

 
Aber als ich Ihnen erzählt habe, dass sie damit liebe Menschen erfreuen, waren sie gnädig und haben mitgespielt. Der tolle Stempel von Birgit kam mal wieder zum Einsatz und das Hochzeits-Konfetti von Sabine ebenso.

Und weil das Wetter vor der Türe etwas ungemütlich war, gab es noch den passenden Tee mit in die Karte.

Womit ich allerdings nicht gerechnet habe, dass die Post sooo schnell war und die ersten Karten quasi schon am Samstag ankamen. Aber Topp, darüber freuen wir uns doch!

 

Und im Jahresbingo gibt es da ein dickes Kreuzchen beim Thema "Herz"!

 

Liebe Grüße
Manu

P.S.: Verlinkt beim Creativsalat, DVD, Lieblingsstücke, Jahresbingo, Nicole sucht... und Froh und Kreativ!

Samstag, 10. Februar 2024

Freitagsblümchen 06/2024

Willkommen zu den Freitagsblümchen 2024, habe ich doch glatt die letzten Male noch 2023 hingeschrieben, liegt wohl am Beruf, da bin ich noch im Jahr 2023 unterwegs. 😉

 

Diese Woche gibt es nur ganz schlichte weiße Tulpen, denn irgendwie läuft hier seit Mittwoch die Nase und die Glieder schmerzen. Haben mich die Kollegen nun angesteckt, oder ist es schon der Heuschnupfen, wer weiß...?

 

Hier heißt es jedenfalls gerade "Home" und Ausruhen, deshalb gibt es nur ein paar Tulpen aus dem Supermarkt zu sehen, aber die tun der Stimmung richtig gut.

Und am Abend leuchten dann noch die Häuschen und die Kerzen, dazu die warme Decke auf dem Sofa, ausruhen kann auch mal schön sein.

 

 ---

Meine Freitagsblümchen kommen mal wieder einen Tag zu spät, das hat den Grund, dass der Mann meist am Freitag nicht allzu spät heimkommt und wir dann noch gemütlich zusammensitzen, irgendwas im Haus wurschteln oder aber etwas unternehmen. Letzte Woche haben wir uns zum Beispiel einen Kaffehaus Besuch gegönnt. Für mich gab es einen leckeren Mohn-Birnen Kuchen und für den Mann einen Mozartkuchen.


Wir haben uns über die Woche unterhalten, die Auszeit genossen und im Anschluss noch an den leckeren Seifen geschnuppert.


 
Diese Woche gab es einige Termine und ich habe etwas Post mit Herz geschrieben. Gestern hat der Mann die ersten mit zur Post genommen und heute habe ich erfahren, dass die wohl schon ankamen, ups, das ging aber schnell. Gut, dass dieses Wochenende nichts mehr auf dem Plan steht, dann bekomme ich den Rest fertig.

 

Wir werden uns Gedanken um die Wand im Wohnzimmer machen. Wird sie dunkler werden? Wir sind uns noch nicht so sicher.

Die Hand werde ich wohl weiterhin schonen und hoffen, dass ich das Strickprojekt rechtzeitig fertig bekomme.

Und dann ist da noch das neue Buch, dass ich gestern vom Verlag zugesendet bekam, so spannend und schon fast durchgelesen. Ihr seht, auch zuhause kann man es sich schön machen. 

Im Jahresbingo bekommt das Feld "Blumen" heute ein weiteres Kreuzchen und damit wünsche ich Euch auch schon ein schönes Wochenende.

Liebe Grüße
Manu
 
P.S.: Verlinkt zu Astrids Freitagsblümchen und beim Jahresbingo!