Donnerstag, 12. Mai 2022

12 von 12 im Mai 2022

Wie immer am 12ten vom Monat sammelt Caro unsere 12 Foto des Tages.

1. Und wie immer nach dem Aufstehen beginnt die Morgenroutine mit Bad, Küche und montags und donnerstags auch mit einem Test. Schaut gut aus, also alles zusammenpacken und um 6.40h geht es ab ins Büro.

2. Heute sind viele Fahrradfahrer unterwegs und einer prescht auch noch kurz vor mir über die Fußgänger-Ampel. Zum Glück ging alles gut und ich komme gegen 7.00h im Büro an. Der Vormittag plätschert so dahin und gegen 12.15h mache ich heute schon Feierabend, was auch mal schön ist. Zuhause gibt es ein schnelles Mittagessen, denn ich bin allein und habe keine große Lust zu kochen.

3. Wie immer nach dem Essen lese ich eine Runde, erst kurz die Zeitung und dann noch ein Kapitel in diesem Buch, das mich bis jetzt noch nicht so fesselt.

4. Dann wird die Küche gemacht, die Spülmaschine angestellt, beim Friseur ein Termin vereinbart und gleich in den Kalender eingetragen. 

5. Inzwischen war der Briefträger da und ich hole die Post herein, dabei komme ich am Hochbeet vorbei und freu' mich wie schön alles gedeiht.

6. Ein Blick nach drüben auf das Feld verrät, auch bei den Pferden ist alles in Ordnung und so gehe ich wieder ins Haus und mach mich über den täglichen Haushaltskram her.

7. Beim Abstauben fällt mir wieder ein, dass das Letterboard einen neuen Spruch benötigt, denn Ostern ist definitiv vorbei, habe ich doch glatt beim Umdekorieren vergessen. Ups!

8. Morgen ist Stoff Markt in Stuttgart und mir fällt noch was für meinen Einkaufszettel ein. Dann probiere ich noch kurz ob diese beiden Stoffe zusammen passen würden, damit ich weiß, was ich zu dem neuen Projekt noch benötige.

9. Mittlerweile hat der Mann Feierabend und es gibt eine kleine Kaffeerunde auf der Terrasse, denn noch ist herrliches Wetter. Also kurz die Maschine angemacht und ab in die Sonne mit der Tasse Kaffee. Dann lade ich die ersten Fotos hoch und schreibe meinen Freitagsbeitrag fertig. Die Schwimmbadtasche wird gepackt und dann geht's los in Richtung Hallenbad.

 
10. Zwei Minuten zu spät losgekommen, nun stehe ich am Bahnübergang, wo gefühlt nie ein Zug kommt. *G*

11. Wie immer ein Gequetsche bis die Tasche im Spind ist, wie freue ich mich auf den Tag, wenn es auch hier wieder Kleiderbügel gibt.

12. Nach 1,5 Stunden wieder zuhause, es gibt jetzt noch einen warmen Tee, den draußen ist es inzwischen ziemlich ungemütlich geworden. Ich überlege was ich für morgen alles herrichten muss, nehme mein Strickzeug zur Hand und das war's dann auch. Viel geht heute nicht mehr!

Was war das ein Kampf heute mit Fotos hochladen, da muss man (Mann) am Wochenende mal danach sehen. *G*

Liebe Grüße 
Manu

P.S.: Verlinkt bei 12 von 12!

Und das war im Mai 2021 und im Mai 2020 los!

4 Kommentare:

  1. Am Bahnübergang stehe ich eigentlich immer - aber hier fährt alle halbe Stunde je ein Zug pro Richtung. Da könnte man sich danach richten. Aber ich bin immer zu spät
    Die Wolle auf dem letzten Bild gefällt mir!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Manu,
    das Hochbeet schaut wirklich gut aus - die Erdbeeren sind so schön grün und groß - hier schwächeln sie noch etwas und bräuchten mal einen richtigen Regen.
    Schön, dass du noch schwimmen gehen konntest - sicher gibt's auch bald wieder Kleiderbügel!
    Liebe Grüße
    Nanni

    AntwortenLöschen
  3. Wieso gibts keine Kleiderbügel im Bad? Manches versteht man echt nicht.
    Die Wolle hat einen wunderschönen Farbverlauf. Welche ist das?
    LG von TAC

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Manu,

    es war sehr interessant Dich durch den alltäglichen Donnerstag zu begleiten. Dein Hochbeet sieht klasse aus und ich spingste mal was Du alles gepflanzt hast. Im nächsten Jahr möchte ich mir auch eines zulegen. Tja und zum Schwimmen müsste ich eigentlich auch noch mal gehen. Mein Rücken würde es mir danken. Leider ist unser städtisches Schwimmbad bei der großen Flut, im letzten Jahr, baden gegangen. Zur Zeit wird noch beratschlagt ob es abgerissen und an gleicher oder anderer Stelle neugebaut wird.

    Liebe Grüße ins Wochenende von

    Monika

    die 12von12 mal wieder vergessen hat...lach.

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen netten Kommentar!

Kommentarfunktion auf dieser Webseite
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Deinem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Deine E-Mail-Adresse und der von Dir gewählte Nutzername gespeichert.

Speicherung der IP Adresse
Die Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da ich Kommentare auf meiner Seite nicht vor der Freischaltung prüfe, benötige ich diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite kannst Du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhälst eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist.
Du kannst diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.