Dienstag, 21. Januar 2020

Geschenkebeutel für den Bruder


Ein Stück Stoff, schön weich und lang,
das lag bei mir im Bastelschrank.
Komm, nähen wir für Nikolaus
einen kleinen Beutel draus?


Jedes Jahr an Weihnachten liegt mir mein Bruder in den Ohren, dass wir viel zu viel Geschenkpapier verbrauchen und das unnötiges Papier ist, womit er ja recht hat und ob wir nicht auf Geschenkbeutel umsteigen könnten...


Wenn er meint wir könnten.... heißt das, dass ich nähen soll. Jedes Jahr im Advent denke ich wieder daran und dann ist nur noch wenig Zeit vorhanden, also habe ich dieses mal ziemlich früh Weihnachtsstoff besorgt und losgelegt und dann auf vielen verschiedenen Blogs lauter Geschenkebeutel gesehen.


Den Stoff hier kennt Ihr ja schon von den Adventskalenderbeigaben, der hat mir einfach unheimlich gut gefallen...


... und so habe ich ihm dieses Jahr 10 verschiedene Beutel in allen möglichen Größen genäht. Mit Bindeband versehen, so, dass auch kein Bänderabfall anfällt. Dazu gab es noch ein paar Ettiketten für die Namen und eine Kordel um diese an den Bändern zu befestigen. Voila!


Und überreicht bekam er das mit folgenden Worten: "Mit diesem Geschenk kannst Du 2020 jede menge Gretapunkte machen!" 
Bei uns wird nämlich immer ein Tipp auf das Geschenk geschrieben und dann muss geraten werden. Er hat es mit dem weiteren Tipp: "Du willst es schon seit Jahren!", dann ziemlich schnell heraus bekommen und sich gefreut. *G*

Liebe Grüße
Manu

P.S.: Und am Geburtstag vom Mann kam tatsächlich bereits ein Beutel zum Einsatz - ich werde wohl noch welche in neutraler Farbe nähen müssen, denn das Jungvolk hat im Sommer Geburtstag und ich weiß auch nicht ob da Tannenbäume so gut kommen.... *G*

Und hier hat's noch Platz im Lostopf!

Verlinkt beim Creadienstag!

Kommentare:

  1. Hallo liebe Manu,
    der Stoff für deinen Bruder (huch - hattest du den hier bislang verheimlicht? Empörend, ich wußte gar nicht, dass du einen hast ;o) ist ja wohl auch zuckersüß und am Geschenkbeutel sollten wir uns wohl alle gewöhnen. Dabei packe ich doch so gerne kunstvoll ein und manchmal ist die Verpackung schon das halbe Geschenk, seuftz.
    Danke noch für deinen lieben Kommentar und für die Hilfe bei der Suche nach dem Winter.
    Hier ist es heute früh immerhin nahe null Grad und klapperkalt auf xem Balkon. Kaffee ist auch schon leer, jetzt geht's zur Arbeit. Hab einen guten Tag. Herzlicher
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe Manu,
    das ist eine tolle Idee! Ich benutze zwar seit JAhren auch schon Beutel, bzw. Taschen, aus Papier, die immer wieder verwenet werden können, aber ich werde fürs nächste Weihnachtsfest auch , glaube ich, auf Stoffbeutel umsteigen! Danke für diese wunderbare Inspiration!
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen Tag!
    ♥️ Allerliebste Grüße,Claudia ♥️
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen Tag!
    ♥️ Allerliebste Grüße,Claudia ♥️

    AntwortenLöschen
  3. Ich find die Idee wahnsinnig toll - hab aber das selbe Problem wie du. Ich bin für Weihnachten IMMER zu spät - ich hab ja schon Jahre gebraucht um mir Weihnachtskissenbezüge für die Couch zu nähen *kicher*

    Die Idee steht aber ganz oben auf meiner Tapete, was ich alles gerne machen möchte - der Stoff ist auch wirklich bezaubernd ♥

    Alles Liebe
    nima

    AntwortenLöschen
  4. Der Stoff ist super für Weihnachten.
    Ich denke immer, ist es nicht sinnvoller, einfach nur unterschiedlich große Stoffstücke zu säumen und sie dann wie Geschenkpapier zu benutzen? Mit Bändern aus Stoff, die man immer wieder benutzt? Und Sicherheitsnadeln statt Klebeband?
    Hm...
    Falls ich irgendwann das Nähen noch lerne, werd ich mich damit wieder beschäftigen.
    LG von TAC

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Manu,
    ich mag diese kleinen Stoffbeutel auch total gerne. 😊 Zu Ostern gehen auch gut genäht Körbchen.... bin auf die Geburtstsgssäckchen gespannt...

    Viele liebe Grüße deine nähbegeisterte Andrea 😊

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Manu,
    eine super Idee, die ich gerne auch übernehme. Stoff ist genug im Schrank.
    Danke fürs zeigen.... Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Manu
    oh jaa, schon sooo lange stehen solche Geschenkebeutel auf meiner möchte-ich-machen-Liste.
    Du hast so schöne Stoffe gewählt und dann deinem Bruder gleich so ein tolles, umfangreiches Set geschenkt. Da wird er sich riesig gefreut haben.
    Liebe Grüsse
    Esti

    AntwortenLöschen
  8. Nach Weihnachten ist vor Weihnachten ;O). Jetzt gibt es diese Stoffe vielleicht auch etwas günstiger. Also sollte man jetzt schon einen Vorrat schaffen.
    Danke fürs Teilen und liebe Inselgrüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  9. Guten Morgen liebe Manu,
    das ist eine tolle Idee mit den Geschenksäckchen.
    Ich spare zur Zeit auch Geschenkpapier und hebe alle möglichen Verpackungen auf, um darin die Geschenke zu verpacken.
    Hab noch einen schönen Tag.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  10. Super und Dein Bruder ist genau nach meinem Geschmack. Ha, ein weiterer Punkt auf meiner To-Do-Liste... oh, kein Platz.

    Ich finde Deine Beutel klasse.

    Nana

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Manu,
    sehr hübsch, deine Geschenkbeutel und darin sind die Geschenke hübsch aufbewahrt und man spart sich sogar das stundenlange Einpacken :)
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  12. Meine Grossmama und meine Mutter haben noch das Geschenkpapier aufgebügelt und wiederverwendet, mit den Stoffbeuteln geht das sicher besser. Wie gut, dass sich dein Bruder am vielen Papier gestört hat.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Manu,

    Deine Geschenkbeutelchen sehen klasse aus und da wir ja eigentlich seit Jahren keine Geschenke mehr machen bis auf einen Adventskalender für meine "kleine" Schwester (wird dieses Jahr 49 Jahre) muss ich mal schauen, ob ich es bis dahin schaffe, 24 Beutelchen zu nähen.

    Ja Fischen kenne ich schon, ich war inzwischen 2 x dort für ein WE im Hotel am Rotfischbach. Als dieses Angebot bei Ebay auftauchte konnte ich nicht wiederstehen und habe es sogar zu einem guten Preis ersteigern können. Mitten im Ort eine 62 qm Ferienwohnung wo auch noch Frühstück und jeden Tag ein Verzehrgutschein für 2 Personen für 10 € pro Person dabei ist, der in den 3 Häusern eingelöst werden kann für 5 Tage. Ich freue mich schon darauf.

    Liebe Grüße
    Burgi

    AntwortenLöschen
  14. Eine schöne Idee liebe Manu,
    das möchte ich dieses Jahr auch noch machen.
    Aber im Moment habe ich so wenig Zeit.
    Mir gefallen sie jedenfalls super.
    Lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  15. Ich mache so gerne die Geschenke passend zum Baumschmuck... Ich schäme mich ein klein wenig dedwegen. Vielleicht finde ich das Kolumbusei in diesem Jahr.. Das wär toll...
    Herzlichst
    yase - die Idee isz wirklich gut

    AntwortenLöschen
  16. Coole Sache!
    "Greta-Punkte" find' ich ja witzig...
    hier gibt es bereits verschiedenste Geschenkverpackungen, aber Beutel noch nicht. Sollte ich tun.
    LG
    Elke

    AntwortenLöschen
  17. Das ist eine tolle Idee! Ich benutze zum Teil Geschenk-Kartons oder Taschen aus Papier, die man auch wiederverwenden kann. Stoffbeutel zu machen finde ich aber noch besser, da sie schön flexibel sind, man sie schließen kann und sie sehen einfach toll aus, so wie deine!
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen netten Kommentar!

Kommentarfunktion auf dieser Webseite
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Deinem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Deine E-Mail-Adresse und der von Dir gewählte Nutzername gespeichert.

Speicherung der IP Adresse
Die Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da ich Kommentare auf meiner Seite nicht vor der Freischaltung prüfe, benötige ich diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite kannst Du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhälst eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist.
Du kannst diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.