Dienstag, 18. Juni 2019

Wochenrückblick 24/2019

Heute also der verspätete Wochenrückblick anstatt Creadienstag - irgendwie alles durcheinander diese Woche, aber so ist das meistens kurz vorm Urlaub. Zu zeigen gibt es heute nichts, drei Dinge sind fertig können aber noch nicht gezeigt werden und das Tuch ist noch im werden.
Die letzte Woche war alles in allem eine stinknormale Woche in gleichmässigem Takt und endete mit einer schönen Geburtstagsfeier vom Sohn.


---

Gesehen: Zimmer mit Stall, fand ich total witzig, ansonsten ist mir nichts im Gedächtnis geblieben. Wahrscheinlich habe ich auch mehr gelesen als sonst.

Gehört: Wincent wurde von Revolverheld abgelöst.

Gelesen: Das erste Buch der Woche war "Das Leben fällt, wohin es will" v. Petra Hülsmann. Was für ein witziges und nachdenkliches Buch, ich fand es super und konnte gar nicht gleich ein anderes Buch zur Hand nehmen weil ich es so toll fand. Wenn mir Bücher besonders gefallen, dann muss die Geschichte immer noch etwas nachwirken bevor ich zum nächsten Buch greife. *g*
 

Ich denke ja jedes mal, dass nun nur noch der Rest von Büchern da ist die ich nicht so mag, also griff ich beherzt in den Stapel und zog "Sonnenfunkeln am Horizont" von Gilly Stewart raus. Ich glaub' ich habe das Buch mal zum Geburtstag bekommen und keine Ahnung wieso ich es bis jetzt noch nicht gelesen haben, denn es war so schön - unbedingt empfehlenswert. 


Gemacht: Den Geburtstag vom Sohn vorbereitet, ziemlich viel im Garten gewerkelt wie die Terrasseneinfassung zurückgeschnitten, die alte Drahtteekanne aus dem Keller geholt und bepflanzt,


Gewerkelt: Eigentlich wollte ich diese Woche nochmals fleißig an der Nähmaschine sitzen, aber der Garten rief ganz laut und am Abend hatte ich nicht noch groß Lust um zu nähen. Ein neues Handarbeitsprojekt liegt gerade nicht an, also dachte ich wenn nicht jetzt wann dann und zog das schon lange fast fertige Tuch aus dem Korb. Ich zog es heraus und dachte, der Abschluss wird eine Rüsche! Diese Entscheidung habe ich nun Monate vor mir hergeschoben, wieso eigentlich??? Ich habe nun zwischen 500 und 600 Maschen auf den Nadeln und eine Runde dauert ewig, aber es wird und somit habe ich auch das letzte UFO von hier abgearbeitet. Wow, ich bin stolz auf mich!!!


Gefreut: Über das Überraschungspaket von Claudia, so schön!


Geseufzt: Am Dienstag rief die Tochter von unterwegs an, dass das Auto "Disco" spielt. Sie meinte damit, dass alle Warnleuchten abwechselnd aufleuchten. Der Kühlwasserbehälter hatte kein Wasser mehr, sie füllte es auf und alles war wieder gut. Aber mir ließ das keine Ruhe, denn nächste Woche wird das Auto im Dauereinsatz von verschiedenen Familienmitglieder benötigt und muss unbedingt funktionieren. Also in die örtliche Autowerkstatt und siehe da, die Wasserpumpe war defekt. Dazu noch ein weiteres Ersatzteil und eine neu Birne für den vorderen Scheinwerfer - und zack wechselte das Geld wieder den Besitzer. Aber ich bin froh, dass das Auto gleich repariert werden konnte. Also war auch ein Erleichterungsseufzer zu hören. *g*

Gestöhnt: Als ich am Samstag den zweiten Kuchen aus dem Backofen holen wollte und sich dabei der Ring etwas löste und somit der Kuchen auseinander lief, denn der muss in der Form gut trocknen und kann erst nach ein paar Stunden angeschnitten werden. Der Backofen voll und ich hatte einfach genug, war ich doch schon Stunden in der Küche. Am Sonntag dann, als ich den Ring vollständig entfernte, dachte ich nur: Oh je, aussehen tut er nicht wirklich schön. Seufz!

 

Gelacht: Über das Wort: "Rückguckspiegel zum Blenden". Bis ich lachte dauerte es etwas, denn ich musste erst überlegen was gemeint ist. Geht Euch das auch so, dass man was erklären will und das Wort fehlt und dann ganz umständlich erklärt? Mir ging das vergangenen Mittwoch mit dem Wort Geocaching so - und noch witziger war als ich es dem Mann erklärte und der sofort wusste was ich meinte aber auch nicht auf das Wort kam, wir sagten immer etwas ähnliches und das fällt mir nun auch nicht mehr ein. Oh je wo führt das noch hin? Die Antwort darauf lautete:  "Wahrscheinlich in eine eigene Comedy Show mit Pantomime!" Was haben wir doch für schlaue Mitbewohner!

Gebacken: Mohntorte und (Chaos-) Kirschkuchen!

Gewesen: In der Autowerkstatt, in der Gärtnerei, beim Bäcker zum Geburtstagsfrühstück (dieses Jahr lagen die Geburtstag aber auch genial, denn am Geburtstag gibt es dort das Frühstück immer umsonst). Dann war ich noch beim Friseur und bisschen Shoppen.

Liebe Grüße
Manu

P.S.: Enthält Werbung wegen Produkterkennung!

Kommentare:

  1. Liebe Manu,
    ich habe erstmal den wunderschön blühenden Strauch bewundert und auch die Teekanne hast du sehr schön bepflanzt. Das Wetter muss man wirklich für die Gartenarbeit ausnutzen. Nur wenn es zu heiß wird, reiße ich dann doch aus. Dein Tuch wird bestimmt sehr schön. Der Farbverlauf gefällt mir sehr. Ich finde, dein Kuchen sieht super lecker aus und bestimmt hat er auch so geschmeckt. Ich wünsche dir noch eine schöne Woche.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Manu ,
    hier auch viel zu tun im Garten , das wuchert alles wie wild .
    Ich hab vorgestern festgestellt , das ich garnichts weiter zu
    Stande gebracht , nicht mal gelesen .
    Arbeit , Garten , Haushalt und Ausruhen .
    Lecker Kuchen , ach schade das Malheur mit der Backform .
    Aber eigentlich schaut er doch gut aus und geschmeckt wird
    er allemal haben .
    Ach ja , diese Wortfindungsstlrungen kenne ich sehr gut , ich
    weiß es noch , aber dann zum Aussprechen ist's weg .
    Hab eine gute Woche und danke für deinen Besuch bei mir ,
    hier tobt der Hochsommer .
    Liebe Grüße zu dir von JANI

    AntwortenLöschen
  3. Ich lese deine Wochenrückblicke immer so gern - Wahnsinn was alles in eine eigentlich unspektakuläre Woche passt!
    Die Bücher sehen so richtig nach Sommerlektüre aus - ich möchte eh wieder mehr lesen :)

    Alles Liebe
    nima

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Manu,
    schön,daß es doch noch einen Wochenrückblick bei dir gibt:)
    Das erste Buch macht mich auch neugierig!
    Auch wenn der Kuchen nicht so perfekt war,hat er bestimmt trotzdem geschmeckt!
    Manchmal fallen mir auch die Wörter nicht ein...
    Eine sonnige Restwoche wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  5. Deine wochenrückblicke lesen sich immer so locker flockig, selbst wenn das eine oder andere darin vorkommt, das alles andere als locker flockig ist ;-)
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Manu,
    da lag wieder eine schöne, lustige, erfreuende und auch weniger erfreuliche Woche hinter Dir! Das mit dem Kuche sit echt ärgerlich, da hätte ich auch keine Lust mehr gehabt ;O)
    Discospiel beim Auto, oh das hab ich auch schon erlebt mit unserem alten BMW, der kam leider nicht so gut wie Euer Autochen davon ....
    Es freut mich, daß mir die kleine Überraschung gelungen sit *lächel*
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen Feiertag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  7. Ah, wie toll - deine bepflanzte Kanne ist ja genial. Die ist wie gemacht für den Garten und ein echter Hingucker!
    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen netten Kommentar!

Kommentarfunktion auf dieser Webseite
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Deinem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Deine E-Mail-Adresse und der von Dir gewählte Nutzername gespeichert.

Speicherung der IP Adresse
Die Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da ich Kommentare auf meiner Seite nicht vor der Freischaltung prüfe, benötige ich diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite kannst Du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhälst eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist.
Du kannst diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.