Mittwoch, 12. Januar 2022

12 von 12 im Januar 2022

Auch in diesem Jahr möchte ich wieder bei Caros 12 von 12 mitmachen und so schauten die 12 heute aus:

1. Heute etwas später aufstehen, denn es ist Homeoffice angesagt. Beim Blick auf den Kalender, der derzeit noch keinen richtigen Platz gefunden hat, sehe ich den Satz: "Es gibt kein schlechtes Wetter". "Genau", denke ich ...!

 
2. Beim Gang nach unten komme ich im Esszimmer an den Resten von Geburtstag vom Mann vorbei und denke, dass das ein Spaß wird den Kerzenständer zu reinigen. Aber es ging dann doch ganz easy!

 
3. Gegen 10:30 nach meinem Online Jour Fix-Termin gibt es eine Tasse Tee und dann geht es weiter mit arbeiten.
 
  
 
4. Feierabend mache ich heute gegen 12:40h und dann treffe ich mich mit dem Mann im Esszimmer zum Mittag. Heute ist nicht groß Zeit zum Kochen, deshalb gibt es was Schnelles was uns Beiden schmeckt. Die Sonne scheint derweil verführerisch durchs Fenster.
 
 
5. Der Mann geht wieder an den Schreibtisch und ich erledige Hausarbeit. Dabei komme ich auch im Abstellraum vorbei, um eine neuen Vorhanggleiter zu besorgen und sehe diese übrigen Holzteile die nun schon Jahre auf Ihren Einsatz warten. Im ganzen Haus gibt es noch eine Holzstange und ich habe beschlossen sollte sie kaputt gehen, gibt es eine neue und deshalb wurden diese Teile gleich mal entsorgt.
 

6. Am Esszimmerfenster ist alles wieder in Ordnung und ich freu' mich über die Handschuhe die da am Ast baumeln, passen sie doch gut zum Wetter.


7. Apropos Wetter, der Mann mach heute früh Feierabend und wir beschließen noch eine Runde Frischluft zu tanken. Ich ziehe vorsichtshalber Skiunterwäsche an, denn heute ist hier Dauerfrost angesagt.

 
8. Und während ich das Foto schieße und nach hinten schaue, sehe ich diese dicken Staubflocken. "Genial" denke ich, denn nach dem Spaziergang wird endlich der neue Staubsauger ausgepackt, den wir am Montag gekauft haben und dann geht es dem Staub an den Kragen. *G*

 
9. Aber erst geht es nach Draußen und dabei stellen wir fest, es ist im Schatten einfach sehr kalt und unangenehm. Und ich bin mir nicht mehr so sicher, ob der Satz vom Morgen auf dem Kalender so passend ist. Seufz!

 
10. Egal, die frische Luft tat gut. Wir haben sogar noch zwei weitere Spaziergänger entdeckt und kurz ein paar Worte gewechselt. Kommt nicht oft vor und war deshalb richtig schön! Danach wurde das neue Teil hier ausprobiert und wir mussten feststellen, dass wir uns an das Gerät erstmal gewöhnen müssen. Es ist so leicht, dass, wenn wir wie am Vorgänger ziehen, es uns einfach überholt!

 
11. Und wenn man so putzt, kommt einem noch Dies und Jenes unter und auf einmal ist auch schon wieder Zeit für Abendbrot. Heute mit den Restkartoffeln vom Vortag!

 
12. Nachdem Abräumen dachte ich an mein neues Buch und, dass ich hier noch schnell den Beitrag schreiben möchte, ei, da hätte ich doch glatt die Wäsche vergessen. Also schnell noch aufgehängt und dann ist endlich Schluss mit der Hausarbeit und Freizeit angesagt. Wahrscheinlich strickend vor dem Fernsehen.
 
 
 
Und was war bei Euch so los? Ich werde nachher mal rüber klicken und nachsehen.
 
Liebe Grüße
Manu
 
P.S.: Kann unbezahlte Werbung enthalten!

10 Kommentare:

  1. Ich habe auch einen neuen Staubsauger: bei voller Saugkraft saugt der sich am Boden fest, unf ist unbewegbar.... Schon erstaunlich.
    Dein Tag war gut gefüllt. Und ja, der Satz mit der Kleidung m
    Gibt bei mir irgendwie nicht immer Sinn...
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Hach ja, Hausarbeit. Das ist irgendwie so unendlich. Kaum fertig, kann man von vorne anfangen.
    Spazieren gehen ist ganz wunderbar, auch wenns kalt ist. Die Skiunterwäsche war da sicher genau richtig.
    LG von TAC

    AntwortenLöschen
  3. Ja, es ist echt ganz schön kalt draußen...
    Ich hatte heute Bürotag und war "in der Stadt" ;-) Unglaublich, 13 km weg von daheim und man kommt sich vor wie im Frühling... Ich war in der Mittagspause 1 Stunde lang "wandern" (auf der Sonnenseite, mit Blick auf die Burg) und das war sooooooo schön!

    Liebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Manu,
    das war ja ein sehr produktiver Tag. Frische Luft hatten wir heute auch, allerdings ohne Ski-Unterwäsche, ganz so kalt ist es hier nicht. Sieht aber sehr schön aus bei euch.
    Liebe Grüße
    Marietta

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Manu,
    da hatten wir mit Home-Office und Spaziergang gestern ja durchaus Parallelen... Allerdings musste ich leider auf den Liebsten verzichten.
    Unglaublich, wie kalt es bei euch ist und sooo schön die Sonne. Ich erinnere mich gar nicht mehr, wann hier zuletzt Mal ein sonniger Tag gewesen ist.
    Heute ist schon wieder ein neuer Tag und psssst, mein Donnerstag ist diese Woche ein heimlicher Freitag, denn morgen bummel ich Überstunden ab ;o)
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Manu,
    bei dem Kerzenbild dachte ich sofort...ja,ja, die diy Dippkerzen tropfen wie nichts gutes;0) Das Bild vom Spaziergang sieht herrlich aus, wie gut, das ich die Kälte nicht spüre;0) Einen schönen Tag heute... Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Manu,
    einen schönen Spaziergang hast du gemacht, das ist auch wichtig, wenn man den ganzen Tag am Computer sitzt.
    L.G.KarinNettchen

    AntwortenLöschen
  8. ... puh, es war so viel los, dass ich promt erst am 13. dazu komm hier zu schreiben und dann feststelle uuups, der 12te!!!
    Wir haben hier nichts weißes, aber deine Handschuhdeko gefällt mir sehr !
    Ich lasse so liebe Grüße da
    Gabi

    AntwortenLöschen
  9. Das hört sich nach einem ganz normalen und schönen Tag an liebe Manu,
    der Spaziergang im Schnee hätte mir auch sehr gefallen.
    Die Skiunterwäsche war wohl eine gute Idee.
    Nun bin ich gespannt, was Du wieder auf der Nadel hast,
    ganz lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Manu,
    so ein ganz normaler Tag. Und dann auch noch ein Spaziergang am Nachmittag. Da kann man es sich später auch gemütlich machen.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen netten Kommentar!

Kommentarfunktion auf dieser Webseite
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Deinem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Deine E-Mail-Adresse und der von Dir gewählte Nutzername gespeichert.

Speicherung der IP Adresse
Die Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da ich Kommentare auf meiner Seite nicht vor der Freischaltung prüfe, benötige ich diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite kannst Du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhälst eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist.
Du kannst diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.