Donnerstag, 28. Januar 2021

Mal wieder Ordnung geschafft

In der Stricknadelschachtel schaute es etwas chaotisch aus und so war Ordnung schaffen angesagt, denn es ist echt übel wenn man kurz was anstricken möchte und erstmal zig Nadeln in die Hand nehmen muss.

Also habe ich mir Plastiktüten (das ich auch Umschläge hätte nehmen können, kam mir dann erst nach dem Kauf, seufz!) zur Hand, holte einen Rest Tonkarton und schnitt fleißig Rechtecke aus.

Dann habe ich alle Stricknadel vermessen - Stärke und Länge - und diese auf dem Karton vermerkt.

Alles gut eingetütet und der Größe nach sortiert stehen die Nadeln nun ordentlich im Schrank und ich kann mir mit einem Griff die richtige Grüße schnappen. Außer 4er Nadeln, davon gibt es nur eine und die ist in Gebrauch. *G*

Alle Nadelspiele wanderten in die aussortierte Rolle der Tochter und die Häkelnadeln in das Schlampermäppchen. 

Nun herrscht hier wieder etwas mehr Ordnung und ich lass wieder die Stricknadeln klappern.

Liebe Grüße
Manu

 P.S.: Enthält unbezahlte Werbung wegen Markenerkennung!

Kommentare:

  1. Wie cool ist dass denn????
    Werd ich mir abgucken. Hier liegen noch Plastikverpackungen 🤔🤔 Vielleicht liessen die sich wiederverwenden? Ich werde berichten!
    Danke fürs teilen
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. ...sehr cool, aye aye captain, wird genau so gemacht !
    Lieben Dank fürs
    Teilen !
    Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Na das ist doch eine super Idee. Werde das unbedingt nachahmen. Im Lockdown hat man ja die Zeit dazu! Danke für die praktischen Vorschläge.


    AntwortenLöschen
  4. Hallo Manu,
    was für eine gute Idee. Ich liebe es auch, wenn ich auf den ersten Blick alles finden kann und Ordnung im Schrank herrscht.
    Hab einen schönen Tag.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  5. Ordnung muss auch mal sein, es strickt sich nun bestimmt entspannter.Toll umgesetzt!!! Ich habe mir vor einiger Zeit dafür Nadelmappen genäht, seit her habe ich auch keinen Nadelsalat mehr ;O))
    Lieben Inselgruß
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Das ist eine super Idee! Jedesmal muss ich neu schauen wie lang, welche "Stärke" usw. Ich glaube das muss ich mal nachmachen. ;-)

    Liebe Grüsse und einen schönen Tag wünscht dir
    Maike

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Manu,
    das fühlt sich schon vom Hinschauen gut an! Dann wünsche ich Dir viel Freude bei allen weiteren genadelten Projekten!
    Herzliche Grüße,
    Birgit

    AntwortenLöschen
  8. Ich finde die Idee mit den Tüten besser, als mit Briefumschlägen. So sieht man gleich die Gerätschaften.
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Manu,

    wie geil ist dass denn! Gleich mal im Hirn abspeichern und bei Gelegenheit loslegen. Tolle Idee, vielen Dank dafür.

    Liebe Grüße
    Burgi

    AntwortenLöschen
  10. Klasse... das ist eine gute Idee!
    LG
    Elke

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Manu, das sieht gut aus! Richtig schön übersichtlich. Zum Glück habe ich nicht so viele Häkel-und Stricknadeln, sodass ich noch den Überblick habe und mit extra Tüten nicht anfangen muss. Aber für meine Bastelsachen, wie Bastelpapier, Tonkarton, etc. bräuchte ich ein gutes Ordnungssystem :-).
    Liebe Donnerstagsgrüße. Christine

    AntwortenLöschen
  12. Prima Idee liebe Manu, das sieht gut aus.
    Meine Nadeln habe ich in einer Rolle aus Stoff in einzelnen Taschen verpackt.
    Nach Größe sortiert.
    Dir nun Viel Freude beim Stricken, ganz lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  13. Kannst Du bitte kommen und das hier bei mir auch so schön ordentlich herichten, liebe Manu ??? Ganz lieb angefragt :-))). Ich muss da auch unbedingt ran, hab schon angefangen Ordnung zu machen im Schrank aber mit all meinen angefangenen und übrig gebliebenen Wollknäulen, ich häkle hier wie verrrückt lauter Riesenknäule.....

    Herzliche Abendgrüße
    Kerstin und Helga

    P.S: Ja, die Farbe vom Tuch ist wirklich schön ich mag die Farbtöne♥♥♥

    AntwortenLöschen
  14. Eine gute Idee, die Nadeln so übersichtlich zu sortieren. Da wirst du in Zukunft sofort fündig.
    Lieben Gruß und ein gemütliches Wochenende, Marita

    AntwortenLöschen
  15. Sehr gut! Das wäre hier auch mal wieder fällig. Ich glaube übrigens, dass die Version mit den Plastikbeuteln länger hält als Briefumschläge.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  16. Ganz große Warnung an mich selbst: immer !!! die Nadeln in die Packung zurück, in der ich sie gekauft habe. Aber ehrlich gesagt, habe ich zwei Nadelkisten - in der einen sind alle die Rundstricknadeln/ Nadelspiele, die ich nicht mehr leiden mag. Und die kullern eben durcheinander. Zeit, sie zu entsorgen.
    Deine Aufräumaktion finde ich klasse.

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen
  17. Gute Idee! So habe ich mal meine ganzen Bänderreste geordnet. Jede Farbe hat eine Tüte bekommen und ich hatte kein so Durcheinander mehr in meiner Kiste :-)
    Liebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Manu,
    da hast du aber wirlich ein tolles übersichtliches System in deine Nadeln gekriegt. Nachdem ich nur Häkelnadeln hab, geht es einigermaßen, aber bei Stricknadeln kommt doch ganz schön was zusammen :)
    Dann wünsch ich dir schon jetzt viel Spaß bei allen zukünftigen Strickprojekten und lass ganz liebe Grüße da,
    Trixi

    AntwortenLöschen
  19. Wow, sieht ja aus wie in einem Geschäft. Super gemacht.

    Nana

    AntwortenLöschen
  20. Hui, hast Du Deine Nadeln schön ordentlich. Einen ähnlichen Gedanken hatte ich kürzlich auch, habe aber einfach Zipp-Beutel genommen, die Nadelstärken draufgeschrieben und den gesamten Vorrat in die Tüten verteilt, dann wieder in meine Box gelegt. Einen Teil überflüssiger Nadeln habe ich zusammen mit einem großen Wollpaket und Knöpfen zur Post gebracht, eine Bekannte hat ein Strickprojekt mit geflüchteten Frauen und war erfreut darüber. Liebe Grüße, Christine

    AntwortenLöschen
  21. MOIN MANU;
    EINE TOLLE IDEE! da herrscht ja wirklich wieder ordnung...ich kenn das problem, bei mir siehts ähnlich aus :0) alle nadeln in einer plastikdose, seufz....ich muss da ran....danke für die tips... hab noch einen schönen sonntag und ganz lg aus dänemark, ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  22. Hallo liebe Manu,
    beim Anblick deiner Ordnung bekomme ich direkt ein schlechtes Gewissen. Meine Stricknadeln sind nicht nur ein wirres Knäul sondern darüber hinaus sind auch etliche in diversen Schränken und Schubladen verteilt. Mehr als 1x musste ich neue Nadeln kaufen, weil die vorhandenen nicht zu finden waren (betreten zu Boden guck).
    Allerdings lobe ich gar nicht erst Besserung, sondern bleibe realistisch: Ordnung bei den Stricknadeln?! Das wird bei mir eh nix. Wenn ich da aufräume sieht es ganz sicher schon bald wieder so aus, wie vorher...
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen netten Kommentar!

Kommentarfunktion auf dieser Webseite
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Deinem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Deine E-Mail-Adresse und der von Dir gewählte Nutzername gespeichert.

Speicherung der IP Adresse
Die Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da ich Kommentare auf meiner Seite nicht vor der Freischaltung prüfe, benötige ich diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite kannst Du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhälst eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist.
Du kannst diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.