Dienstag, 26. Januar 2021

Aufgepimptes Tuch und der geschmolzene Rock

Wenn man so wie im Moment viel zu Hause ist, dann kommt man in jeder Ecke rum und es findet sich immer etwas zum Verbessern. Ich hab' mir mal meine Tücher zur Brust genommen und mich bei jedem einzelnen gefragt ob es mir noch gefällt. Unter anderem bin ich auch bei diesem Tuch hier gelandet.

Das Tuch habe ich im Mai 2019 gestrickt und zu Beginn auch oft getragen. Die Farben und das Material finde ich immer noch gut, nur der Rand...! Also habe ich den Rand aufgerippelt und einen neuen angestrickt.

Dunkelblaues Baumwollgarn fand ich noch im Vorrat und der Rand war auch ganz fix gestrickt.

Schaut schon viel besser aus! Vom aufgerippelten grünen Landlust-Tuch habe ich die Perlen genommen, zwei Bommel gemacht und an der langen Seite befestigt.

Nun ist das Tuch sogar noch etwas länger geworden und ich kann es gut um den Hals wickeln.

Mit den passenden selbstgestrickten Handschuhen (allerdings von meiner Mama) wird es nun wieder öfters getragen. *G*

---

Und weil ihr alle so Mitleid mit Töchterchens geschmolzenen Rock von Weihnachten hattet:

Auch der wurde gerettet. Die Oma hat den Bund abgetrennt, die geschmolzenen Ränder abgeschnitten, wieder zusammengenäht und am Bund neu eingefasst. Mega Arbeit, aber es war halt der Lieblingsrock. Nun schwingt er wieder und wird die Tochter weiterhin durch den Alltag begleiteten.

So auseinandergeklappt sieht man die Reparatur, aber beim Tragen geht es in den vielen Falten unter.

Somit wurden zwei Kleidungsstücke erfolgreich repariert und werden nun wieder gerne getragen. Die Reparturen sende ich noch zu Elke und dort werde ich mal nachsehen was sonst noch so im Januar repariert worden ist. Hier gibt es noch einiges, da hat sich ordentlich was angesammelt. Seufz!

Liebe Grüße
Manu

P.S.: Verlinkt beim Creativsalat und bei Lieblingsstücke!

Kommentare:

  1. Hallo Manu,
    ich musste erst mal rückwärts lesen, an den Weihnachtsfeiertagen verwaist mein Blog immer... so eine Panne! Aber es ist gut, dass es Oma's gibt, denen etwas einfällt. Man kann nicht einfach alles wegwerfen.
    Der neue Rand am Tuch hat sich auf alle Fälle gelohnt und die kleinen Bommelchen peppen es zusätzlich auf. Zudem ist Tuchwetter - das ist doch eine rundum gelungene Sache!
    Herzliche Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. Manchmal braucht es nur kleine Veränderungen uns schon hat man ein neues/altes Lieblingsstück.
    Lieben Inselgruß
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Manu,
    die Reparatur hat sich total gelohnt, das Tuch sieht richtig toll aus.
    Respekt für deine Mama, so eine Fummelei für den Rock, aber hat sich gelohnt.
    L.G.KarinNettchen

    AntwortenLöschen
  4. Die Reparatur und das Aufpimpen hat sich ja mal mega gelohnt. Ganz toll beides.

    Nana

    AntwortenLöschen
  5. Sieht beides wieder topp aus! Die langwierige Reparatur des Rockes beeindruckt mich wirklich. Super Lösung.

    AntwortenLöschen
  6. das sind doch schöne nachrichten, ich Lieblingskleidung ist gerettet. die Strickhandschuhe sind ja so schön gestrickt , meinen bewunderung lg von Frauke

    AntwortenLöschen
  7. Prima, wieder zwei Teile gerettet liebe Manu,
    das Tuch finde ich super schön, die Handschuhe dazu auch.
    Und Deine Tochter ist bestimmt auch happy.
    Euch einen schönen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Dein Tuch hast Du wirklich schön aufgewertet! Aber noch mehr faszinieren mich die gestrickten Handschuhe, richtig feine Arbeit! Und dass die Oma den Rock reparieren konnte - auch klasse! Liebe Grüße, Christine

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Manu, ja der neue Rand gibt dem ganzen einen ganz tollen Rahmen, gefällt mir sehr, und ja, mir fällt auch so vieles auf, was nicht in irgendwelchen Ecken sein sollte ;O)
    Ganz liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  10. Ich finde das wirklich schön, wenn man Kleidung nochmal so aufwertet und weiterträgt. So schnell ist sie entsorgt und eigentlich kann man meistens noch was daraus machen.
    Liebe Grüsse
    Susanne

    AntwortenLöschen
  11. Schön gemacht liebe Manu, ja so aufgepimpt gefällt mir das Tuch auch gleich viel besser. Hutab, dass Deine Mutter sich so viel Mühe mit dem Enkellieblingsrock gemacht hat. Das sieht man sicherlich beim Tragen nicht mehr.

    Liebe Grüße
    Kerstin und Helga

    AntwortenLöschen
  12. Ich finds auch toll, wenn man Dinge repariert statt gleich wegzuwerfen. Ich habe so ein paar gestrickte Lieblingshandschuhe mit Fleecefutter innen. Das Futter hat sich abgelöst, so dass ich mit meinen Händen immer zwischen Futter und Strick statt komplett im Futter gelandet bin. Und an einem Finger ist er vorne auch aufgegangen. In den Ferien habe ich mich dann auch mal rangesetzt, das Futter wieder angenäht und den Finger oben zugenäht. Sieht fast aus wie neu ;-)
    Liebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
  13. Der Rock sieht ja wieder super aus, ich finde es toll, wenn man so noch Kleider retten kann.
    Dein Tuch hast du mit dem neuen Randabschluss super aufgewertet, kaum zu glauben wie etwas andere Farbe wirkt.
    Liebe Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  14. Oh wow, was für ein Glück, gibts diese tolle Oma! Ich werd mir das Flickprinzip mal merken. Man weiss ja nie!
    Und das Tuch ist mit dem I- Cord richtig aifgewertet worden. Sehr schön!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  15. Wirklich schön aufgepimpt und den Rock erfolgreich gerettet, liebe Manu...es braucht nicht immer etwas Neues und oft gefällt ein Lieblingsteil im neuen Look einfach umso mehr.
    Lieben Gruß, Marita

    AntwortenLöschen
  16. Zuerst dachte ich "geschmolzener Rock"? Oh nein, was hat sie jetzt wieder angestellt - lach.
    Zum Glück nix Schlimmes. Da war dein Mädchen sicher glücklich über die Reparatur.
    Das Tuch gefällt mir jetzt auch besser. Was so ein Rand und ein paar Quasten ausmachen. Toll.

    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  17. Eine tolle Mama, die vieles retten kann, und dann hattest du DIE IDEE mit dem I-Cord, um deinen Schal zu verschönern. Das ist dir wirklich gelungen.
    Werde nun gerne "dein Gast" bleiben hier.
    Liebe Grüsse
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  18. Das Aufpimpen ist die toll gelungen und prima, dass du das Tuch dann wieder trägst. Manchmal machen Kleinigkeiten doch eben viel aus. Auch die Rockreparatur finde ich sehr gelungen und wenn man es noch nicht mal sieht, ist es doch perfekt.
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen netten Kommentar!

Kommentarfunktion auf dieser Webseite
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Deinem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Deine E-Mail-Adresse und der von Dir gewählte Nutzername gespeichert.

Speicherung der IP Adresse
Die Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da ich Kommentare auf meiner Seite nicht vor der Freischaltung prüfe, benötige ich diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite kannst Du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhälst eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist.
Du kannst diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.