Dienstag, 10. März 2020

Eine ziemlich große Tasche wurde das...

Ich wollte aus diesem Stöffchen unbedingt eine Tasche nähen und bin auf der Suche nach einem Schnitt mal wieder über den Heinrichbeutel ( Danke für das kostenlose Schnittmuster) gestolpert.


Bereits beim Schnittmuster zusammen kleben war klar, dass das Teil ganz schön groß wird und ich habe zweimal überlegt ob ich es überhaupt nähe. "Nun denn, dann wird die Büchereitasche halt etwas größer, geht schon mehr rein", dachte ich so....


Die Tochter meinte mit schwarzen Henkel schaut es etwas bieder aus, also kamen die pinken ins Spiel und damit nochmal etwas mehr Farbe rein kommt, gab es noch ein Paspel in pink. Das ist die zweite Paspel die ich genäht habe, da kann ich wohl auch noch etwas üben...


Innen gab es noch eine große Innentasche damit man den Geldbeutel nicht immer suchen muss, denn der geht samt Bücherausweis und Parkticket auch immer mit in die Bücherei.


Und weil die Tasche schon seit letztem Jahr auf dem Plan steht, kam nun endlich das "make me take me" Logo zum Einsatz.


Wie lange die Tasche mich nun zur Bücherei begleiten wird, da bin ich selber gespannt. Denn der Stoff ist nicht unbedingt von guter Qualität, er franzt ziemlich aus, ich musste an einer Ecke schon nachnähen und er "böbbelt" auch ziemlich wie man hier deutlich sehen kann.


Nun denn, an Taschen mangelt es hier nicht und Stoff habe ich auch noch genug, ich werde abwarten!


Liebe Grüße
Manu, die das ganze noch zum Creadienstag schickt!

Kommentare:

  1. Liebe Manu,
    eine schöne Tasche, man kann den Schnitt doch sicher auch verkleinern. Aber so hast du eine Tasche für alle Fälle. 😁

    Viele liebe Grüße deine nähbegeisterte Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe Manu,
    das ist doch eine erfekte Büchertasche, da aßt viel hinein und der Schnitt gefällt mir auch sehr gut!
    Ich wünsche Dir eine schönen Tag und noch eine gute neue Woche!
    ♥️ Allerliebste Grüße,Claudia ♥️

    AntwortenLöschen
  3. Das ist eine richtig tolle Frühlings- und Sommertasche. Vor allem das Pink ist prima gewählt dazu.

    Nana

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Manuela,
    Also dein Beutel sieht ganz toll aus, sehr frisch auch durch das schöne pink. Ärgerlich das der Stoff so viel pilling zeigt...der schnitt ist richtig schön und es passt wohl so einiges rein 😊❤ das auf dem Foto mit blonden Haaren bin nicht ich, das waren meine Töchter, bzw. Das war meine Älteste 😆😆😆Ganz lg aus Dänemark,Ulrike:0)

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Manu,
    Toll sieht Deine Frühlingstasche aus!!! hab auch ein paar im Sommer genäht:) Ich wünsche Dir einen schönen Tag.
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  6. Da geht mal ordentlich was rein! Schon mal ein Pluspunkt bei der Büchertasche. Man muss sie dann noch tragen können 😉
    Die Paspel ist richtig cool, die peppt die Tasche zum Lieblingsteil auf.
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  7. Als Badetasche könnte ich mir die Tasche auch gut vorstellen liebe Manu.
    Toll schaut sie aus, die Farben finde ich chic.
    Und Groß ist manchmal doch ganz praktisch.
    Dir einen schönen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  8. liebe Manu, die ist aber wirklich richtig schön geworden ! Ganz liebe Grüße von Kathrin

    AntwortenLöschen
  9. Heinrichs wohnen hier auch einige - mal mehr und mal wenige, weil mir regelmässig welche abgeschwatzt werden :) Ich find sie toll zum einkaufen, weil sie viel aushalten.
    Schade, dass dein Stoff nicht so gut ist - ich hoffe doch, dass er ein bisschen durchhält und dir Freude macht. Paspel einnähen mag ich bis heute nicht sonderlich :)

    Alles Liebe
    nima

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Manu,
    groß aber praktisch, das kann ich aus Erfahrung sagen. Du bewiest immer einen so guten Geschmakc bei der Stoffwahl!!!
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Manu,
    eine sehr schöne Tasche, die pinken Henkel und die Paspel werten sie toll auf, also genau die richtige Entscheidung. Ich liebe solche Beuteltaschen, sie sind so praktisch. Und das tolle an Ihnen ist, dass sie relativ schnell gemacht sind. Ich drücke dir die Daumen, dass sie eine Weile hält :).
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen netten Kommentar!

Kommentarfunktion auf dieser Webseite
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Deinem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Deine E-Mail-Adresse und der von Dir gewählte Nutzername gespeichert.

Speicherung der IP Adresse
Die Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da ich Kommentare auf meiner Seite nicht vor der Freischaltung prüfe, benötige ich diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite kannst Du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhälst eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist.
Du kannst diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.