Samstag, 12. Dezember 2020

Ein Winterbuch

Eigentlich soll es eine hinreißende Weihnachtsgeschichte sein, ich meine; es ist eine hinreißende Wintergeschichte. *G*

Es geht um das tolle Buch "Sternenwinternacht" von Karen Swan das ich bereits im Januar gelesen habe und das nun so wunderbar zum Winter passt.


Und so steht es auf dem Umschlag: Die begeisterte Snowboarderin Meg lebt in den Rocky Mountains. Eines Nachts kommt es während eines Schneesturms zu einer folgenschweren Katastrophe. Meg greift zum Funkgerät und setzt einen Hilferuf ab, der versehentlich bei einem Unbekannten landet. Jonas, berührt von Megs Verzweiflung, kann ihren Anruf nicht vergessen und funkt tags darauf zurück. Schon bald entwickelt sich eine zarte Freundschaft, und ganz langsam beginnt Meg sich zu fragen, ob sie vielleicht mehr führ ihn empfindet....Kann man sich in jemanden verlieben, von dem man nur die Stimme kennt?

(Foto entstand im Gasometer/Pforzheim)

Man beginnt zu lesen, eingestimmt vom netten Cover, stellt man sich einen Roman vor wo von Anfang an feststeht wie er ausgeht und so erwartet man keine Höhen und Tiefen. Aber weit gefehlt, das Buch hält ein gefühlstechnisch voll in seinem Bann, das Ende ist nicht absehbar und man fühlt mit allen Figuren mit. Eine Geschichte die das Leben schreibt, traurig und doch voller Hoffnung das alles gut werden kann. Aber schon auch etwas abgefahren, wenn man an den Funkspruch denkt und wo der landet... Vielleicht ist es deshalb als Weihnachtsgeschichte eingruppiert, weil Weihnachten auch immer was mit Emotionen und Wundern zu tun hat.

Für mich ein Winterbuch, weil die Natur so beschrieben wird, das man sie richtig fühlen kann, die Kälte, den Schnee, so wie die Machtlosigkeit wenn Mutter Natur mal so richtig los legt. Und durch die Hütte auf der Meg wohnt, kommt auch die Ruhe und Stille gut rüber. Ein tolles Buch für den Winter - unbedingt lesenswert! ( Übrigens mein Lieblingswinterbuch in diesem Jahr)

Liebe Grüße
Manu

P.S.: Unbezahlte Werbung!

Kommentare:

  1. Liebe Manu, deinen Post hätte ich wohl früher lesen sollen. Nun habe ich mir im Buchladen gerade ein anderes Winterbuch gekauft :-). Dennoch es klingt toll. Und wenn es vielerorts schon kein richtiger Winter ist, muss man sich halt durch ein Buch hineinlesen-und träumen.
    Habe morgen einen gemütlichen 3. Advent. Und herzlichen Dank für deine liebe Karte.
    Herzliche Grüße. Christine

    AntwortenLöschen
  2. Das klingt schöööön liebe Manu♥ danke für die Leseempfehlung♥

    Herzlichst
    Kerstin und Helga

    AntwortenLöschen
  3. Das Buch habe ich jetzt schon einige Male auf den Weihnachtstischen in der Buchhandlung gesehen.
    Aber ich halte mich zurück, ich habe hier noch einen Riesen Stapel liegen .
    Aber es hört sich gut an.
    Dir einen schönen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen netten Kommentar!

Kommentarfunktion auf dieser Webseite
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Deinem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Deine E-Mail-Adresse und der von Dir gewählte Nutzername gespeichert.

Speicherung der IP Adresse
Die Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da ich Kommentare auf meiner Seite nicht vor der Freischaltung prüfe, benötige ich diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite kannst Du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhälst eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist.
Du kannst diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.