Sonntag, 15. Dezember 2019

15.12.2019 - 3. Advent

Eigentlich sollte der Beitrag schon heute Vormittag fertig sein, aber da ist es wohl gestern Abend etwas später geworden. *G*
 
  

Heute gab es Post von der lieben Britta, und wie Ihr dem Schreiben schon entnehmen könnt, war da ein Windlicht mit im Umschlag.

 

Das Windlicht wurde begleitet von einer schönen Geschichte von einem kleinen Stern und den Tieren im Weihnachtswald. Herzlichen Dank liebe Britta für Dein schönes Windlicht, ich habe es mal vor dem schwarzen Hintergrund mit der Kamera festgehalten, denn so kann man erahnen wie schön die Sterne zu sehen sind.


Sein Platz allerdings hat das Windlicht im Moment hier neben einem Geburtstagsstrauß gefunden.


---

Ansonsten war heute der dritte Advent und somit leuchteten auf unserem schön gedeckten Kaffeetisch, wo ich meinen Geburtstag noch in größerer Runde wie am Mittwoch gefeiert habe, drei Kerzen. Sie sind noch richtig hoch die Kerzen, denn meist brennt unter der Woche nur die Adventskerze.


Heute gibt es einen etwas anderen Wochenrückblick, denn ich eile der Zeit hinterher und muss etwas Zeit einsparen.

Die Woche begann mit Überstunden (ja so ist das in der Finanzbuchhaltung, die Vorbereitungen zum Abschluss können nicht warten), ich war fleißig in Sachen Geschenken unterwegs (das hört sich nach ziemlich Geschenkewahnsinn an, aber jeder möchte jedem eine kleine Freude machen und momentan gibt es Prüfungen, gesundheitliche Probleme und ich spiele den Einkäufer *G*). Dann war am Mittwoch der Geburtstag und der Besuch vom etwas anderen Weihnachtsmarkt mit anschließendem Stau und Schneefall. Am Donnerstag hatte ich meinen Spaß auf der Post und am Freitag war ich zum Plätzchentest mit den Frauen unserer Straße eingeladen. Das war total nett, denn wir wohnen zwar nebeneinander, aber in der kalten Jahreszeit sieht man sich nicht allzu häufig.
Am Samstag waren wir gut beschäftigt. Der Kuchen für heute wollte gemacht werden, der Mtibringsalat für die Fete am Abend, der Hausputz, Geschenke verpacken usw. Im Nu war es Zeit uns für den Geburtstag zu stylen, der unter dem Motto "die 80er Jahre, zurück in meine Kindheit" startete. Ei, was war das lustig, wenn 120 Leute sich in alten Klamotten aus der Jugend- und Kindheit wieder treffen. Ein rundum gelungener Abend, der uns heute morgen etwas später starten ließ und da er mir etwas in den Knochen saß, wurde erstmal ein Spaziergang gemacht.
Am Nachmittag trudelten dann meine Gäste ein und auch hier saßen wir lustig bis in den Abend zusammen.

Ja, diese Woche war voller Termine und die konnten auch nicht verschoben werden, alle waren mir sehr wichtig! Ich habe viele Mails beantwortet und und genauso viele Karten geschrieben, zum Kommentieren allerdings blieb keine Zeit und so wird es vielleicht bis Weihnachten bleiben, denn hier tobt das echte Leben mit manch Schwierigkeiten die es zu meistern gibt.
Noch eine Woche Arbeit und seit dieser Woche freu' ich mich total auf Weihnachten, denn danach habe ich zum ersten mal seit vielen, vielen Jahren frei. Das Weihnachtschaos im Hobbyraum wird sich auflösen, die Uhren ticken wieder etwas langsamer und ich werde endlich in Ruhe diese Tees probieren können.


Lasst es Euch gutgehen und ich bin schon sehr gespannt auf den Umschlag von morgen, denn der wurde von vielen fleißigen Helfern gepackt und das hätte wirklich nicht sein müssen - aber mehr dazu morgen.

Liebe Grüße
Manu

Kommentare:

  1. Hallo liebe Manu,
    du hast ja mal wieder eine turbulente Woche hinter dir und Überstunden und Weihnachtseinkäufe passen bestimmt nicht gut zusammen...
    Spaß bei der Post, den hatte ich auch und morgen steht er mir erneut bevor, denn dein Päckchen ist jetzt endlich abreisebereit.
    Seit Samstag sind die Briefe für den 19. auf dem Weg und sicherheitshalber habe ich auch deinen in den Postkasten geworfen, statt ihn ins Paket zu legen.
    Lass dich nicht zu sehr stressen und pass auf dich auf!
    Claudiagruß

    Liebe Britta,
    vielen DANK für das hübsche Windlicht und die Geschichte.
    Auf meinem Weihnachtstisch ist es nun wieder etwas heller geworden und ich freue mich sehr.
    Herzlicher
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Manu!
    Momentan kommt man mit dem Kommentieren bei dir ja gar nicht mehr hinterher... Du hast eine tolle, ereignisreiche Woche hinter dir. Und Geburtstag hattest Du auch, nachträglich herzlichen Glückwunsch von mir !!! Schön, dass Du ordentlich gefeiert hast. So eine 80er Party ist bestimmt lustig. Ich wünsche Dir noch eine schöne, nicht zu stressige, restliche Adventzeit und schicke Dir
    liebe Grüße
    Karen

    AntwortenLöschen
  3. Da hast Du eine Menge zu erledigen und ich denke, Du wirst dann die ruhigen Tage enorm genießen.

    Nana

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Manu,

    ich freue mich sehr über Deine Weihnachtskarte die mich heute erreicht hat und vorallem das Geschichtchen ist so wunderbar, dass ich es glatt am Weihnachtsabend mit zu meinem Bruder nehmen werde und es dort vorlese, ganz ganz lieben Dank von mir zu Dir und ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest wünschen Dir

    Kerstin und Helga
    ♥♥♥
    P.S: Ich wollte es heuer auch einmal anders haben und das ist gut so für mich im Moment.

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Manu,
    da war wohl heute ein kleiner Weihnachtsengel bei mir zu Hause....
    Ich habe mich zuerst riesig gefreut, dann nicht geschmunzelt sondern herzhaft über einen Frosch mit Fellfüßen gelacht und YES!
    Die Party scheint ja super gewesen zu sein. Da hätte ich gerne Mäuschen gespielt. Ich jage der Zeit auch gerade hinterher, du bist also nicht allein.

    ganz liebe Grüße, dickes Daaaanke und noch dickeren Drücker
    Nicole

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen netten Kommentar!

Kommentarfunktion auf dieser Webseite
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Deinem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Deine E-Mail-Adresse und der von Dir gewählte Nutzername gespeichert.

Speicherung der IP Adresse
Die Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da ich Kommentare auf meiner Seite nicht vor der Freischaltung prüfe, benötige ich diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite kannst Du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhälst eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist.
Du kannst diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.