Sonntag, 28. Juli 2019

Wochenrückblick 30/2019


Die ganze Woche über haben wir über die Hitze gestöhnt und dann regnet es einen ganzen Tag und man kann sich schon gar nicht mehr an die Hitze erinnern. Ich fand so einen  "Rumlunger-Tag" heute total perfekt, völlig tiefenentspannend. Allerdings ärgere ich mich schon ein wenig, dass die Deko-Mühe von gestern eigentlich ganz umsonst war, denn auf dem Dorffest ist gähnende Leere - wer will schon im Regen feiern???

---

Gesehen: Diese Woche war so viel zu tun, ich habe den Fernseher bestimmt angehabt aber kann mich an nichts erinnern.

Gehört: Von Freitag auf Samstag einen Donnerschlag der mich total aus dem Schlaf gerissen und beunruhigt hat, weil nämlich noch Jemand unterwegs war.

Gelesen: "Spätsommerliebe" von Petra Durst-Benning. Dies ist der dritte Band aus der Maierhofen-Reihe und mir hat es gefallen zu erfahren wie es den Menschen dort ergangen ist. Als ich vorhin auf die Seite der Autorin geklickt habe, und dann weiter auf die Handlungsschauplätze, kam mir die Allee dort doch gleich sehr bekannt vor, ist sie doch quasi um die Ecke. Und nun ist mir auch klar weshalb Michelle aus dem Buch die Einkaufstraße der großen Stadt entlang läuft... *g* Schön wenn unsere Gegend als Vorlage für das Buch gedient hat.


Gemacht: So viel zum Thema: "Dieses Jahr gibt es keine selbstgemachte Marmelade!" Nun ist der Vorrat wieder angestiegen, aber ein Glas wurde schon geöffnet und für perfekt befunden.


Gestern bei drückender Hitze sämtlich Tische vom Dorffest mit Blümchen ausgestattet und zwar mit allem was die Felder hergaben.


Ansonsten wurden einige Geburtstagspäckchen zusammengestellt und eins auch zur Post gebracht.

Gewerkelt: Am Tuch gestrickt, genäht und ein paar Armbänder gehäkelt, denn ich bin mir immer noch nicht ganz sicher was ich auf dem Konzert tragen werden.


Gefreut: Über Post von Nicole, die schon vor einer ganzen Weile im Briefkasten lag und nun hier an der Nähmaschine lehnt und mich täglich anleuchtet.


Gestöhnt: Die Tochter ist am Montag am Baggersee ganz blöd in eine Biene getreten und musste mit dem geschwollenen Zeh noch alle Kinder aus der Gruppe nach Hause fahren und somit konnte der Fuß erst über eine Stunde später gekühlt und versorgt werden. Die Tochter konnte die Woche über kaum auftreten und hat immer mal wieder kalte Fußbäder genommen, was etwas Linderung schaffte.

Geärgert: Hat sich der Gartenbauer, denn er kam diese Woche und hat gemeint, dass er seine teure Heckenschere vermisst und die wahrscheinlich bei uns eingegraben hat. Seufz! Der Sohn hat heute Nachmittag beim Opa den Metalldetektor ausgeliehen und wird nun nächste Woche mal auf die Suche gehen. Damit haben wir auch schon einen Ring gefunden, also wird das Teil ja wohl auch zu finden sein.

Gelacht: Als eine Dame in der Drogerie fragte, ob es denn Retterwasser bei Ihnen gäbe. Fand ich total witzig, weil ich gleich wusste, dass sie Retterspitz sucht - wahrscheinlich hatte da auch Jemand einen Bienenstich abbekommen. Die Frau aus der Drogerie fragte ratlos was das denn sei. Die Dame meinte, dass man das zum Kühlen ins Wasser tut. Die Antwort darauf: "Kühlakkus sind hinten!"

Gewesen: Beim Augenarzt die Kontaktlinsen der Tochter abholen, kurz im Lieblingsbuchladen - da gab es diese Woche wieder Büchermarkt mit Mängelexemplaren *g*, beim Aufbau vom Dorffest und ansonsten nur im Kühlen.

Gebacken und Gegessen: Anfang der Woche gab es Kartoffeln und weil die etwas brauchten habe ich nebenher den unteren Schrank ausgeräumt und da gab es einige Müslis die da offen standen. Kurz und gut ich habe alle Reste zusammengeschüttet und heraus kamen die perfekten Kekse die es so wahrscheinlich nie wieder geben wird. *g*


Dann gab es die Woche in Gemeinschaftsarbeit mit der Tochter zum erstenmal leckere Gemüsequiche.


Und dann noch einen Mohnkuchen weil schon am Abend davor gefragt wurde, was es denn für Kuchen am Sonntag gäbe.


Liebe Grüße
Manu

P.S.: Enthält mal wieder Werbung!

Kommentare:

  1. Liebe Manu,
    schade,daß es auf dem Dorffest nicht so viele Besucher gab,denn allein schon für die hübsche Blumendeko hätte es sich gelohnt!
    Die Armbänder sind ja auch cool,könntest ja das Gelbe tragen?!
    Leckere Sachen gab es auch wieder bei euch und solche Kekse hat man nicht alle Tage:)
    Hab noch einen schönen Sonntagabend!
    GGLG Kristin

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Manu,
    das ist wirklich nicht arbeitnehmerfreundlich, wenn es ausgerechnet am Sonntag regnet. Hier hat es das übrigens auch getan - und zwar ziemlich genau 10 Minuten lang. Das war dann wohl der sprichwörtliche Tropfen auf den heißen Stein.
    Dein Geburtstagpäckchen ist hier (wie du schon weißt) wohlbehalten angekommen und ich hab mich SO riesig gefreut. Du hast einfach ganz genau meinen Geschmack getroffen. Nochmals DANKE!!! ♥
    Die Blumen für das Dorffest gefallen mir sehr. Ein bunter Spätsommerreigen. u schade, dass sie nicht richtig zur Geltung kamen.
    Schreibst du das Rezept für die Quiche noch auf? Biiiiiitte...
    Herzlicher
    Claudiagruß
    ... und gute Besserung für die tochter!

    AntwortenLöschen
  3. Schade, dass der Regen Euch einen STrich durch die Rechnung heute gemacht hat.
    Hier hat es nur getröpfelt, aber es ist stark abgekühlt.
    Daher haben wir heute einen Chilltag eingelegt und nur rumgetrödelt... war herrlich.
    Gute Besserung an Deine Tochter und Euch viel Spaß bei der Schatz, ne Scherensuche...
    Lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Manu,
    es ist schade zu lesen, dass euer Dorffest nicht so gut besucht war. Aber deine Blumendeko sieht zauberhaft aus.
    Das Buch, das du uns heute vorgestellt hast, hatte ich auch schon in der Hand. Ich werde es mir wohl doch besorgen.
    Hab noch einen schönen Abend.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  5. Ja es ist immer schade, da ist wochenlang schönes Wetter und wenn ein Fest ist regnet es.

    AntwortenLöschen
  6. Ich bekomme Hunger, wenn ich so deine tollen Köstlichkeiten sehe.
    Hab einen schönen Montag.

    Liebe Grüße
    elke von elkeworks.de

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Manu,
    das ist aber schade das der Regen euch das Dorffest verdorben hat. So eine schöne Blumendeko hast du gezaubert. Bei uns ist kein Tropfen angekommen und es ist immer noch furchtbar schwül. Ganz leckere Sachen hast du gekocht und gebacken. Die Armbänder sind toll geworden. Ich wünsche dir eine schöne Woche.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen netten Kommentar!

Kommentarfunktion auf dieser Webseite
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Deinem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Deine E-Mail-Adresse und der von Dir gewählte Nutzername gespeichert.

Speicherung der IP Adresse
Die Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da ich Kommentare auf meiner Seite nicht vor der Freischaltung prüfe, benötige ich diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite kannst Du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhälst eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist.
Du kannst diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.