Sonntag, 16. September 2018

Wochenrückblick 37/2018


Heute morgen beim sonntäglichen Spaziergang, leuchtete uns dieser Schneewittchen Apfel entgegen. So viele Äpfel liegen bereits am Boden und keiner mag sie haben. Aber auch sonst hatte Mutter Natur einiges zu bieten und wir haben manches mal kurz verweilt und staunend dies und das betrachtet. Ansonsten war es ein ganz entspannter Sonntag, denn gestern war ich auf unserem ersten Klassentreffen der Grundschulzeit mit dem Motto: 40 Jahre Einschulung! Und wenn man sich soooo lange nicht gesehen hat, dann könnt' Ihr Euch vorstellen wie lange es dauert um so wenigstens ein bisschen wieder auf dem aktuellen Stand zu sein - und wie wir uns verändert haben... Es wurde relativ spät oder früh. *g*

---

Gesehen: Die Schulfreundin und Nebensitzerin aus der ersten Klasse, und ich habe sie sofort erkannt, da sie heute ausschaut wie ihre Mama damals.

Gehört: Viele spannende Lebensläufe und die ganze Woche über nervende Geräusche von der Straße neben an. Aber wir wollen uns nicht beschweren, sondern hoffen, dass die Umleitung bald vorbei ist und wir nicht mir ewig lange Umwege fahren müssen.


Gelesen: "Wenn die Wellen leuchten" von Patricia Koelle. Ein spannendes Buch, aber im Moment lese ich eine Seite und bei der zweiten sind die Gedanken dann schon wieder woanders, so dass ich irgendwie nicht richtig vorwärts komme.


Gemacht: Die Betonpilze im frisch angepflanzten Kübel dekoriert, aber auf dem Foto kann man es schlecht erkennen.


Außerdem hat diese Woche wieder der Fuß ziemlich weh getan, wie letztes Jahr Ende Sommer. Somit habe ich ihn mal wieder fleißig gedehnt, dann wird es immer wieder etwas besser, liegt das wirklich an den vielen flachen Schuhen die ich im Sommer trage???
Dann wurde noch bisschen was für die zwei Geburtstage nächste Woche vorbereitet und verpackt. Und ob ihr es glaubt oder nicht, einige haben ja schon berichtet, dass sie an den Adventskalender denken und so habe ich und der Sohn diese Woche mal die Stanze in Hochbetrieb genommen, weil da auf einmal so eine Idee war...
Tja, eine Herbstkartenidee hatte ich auch, allerdings fehlte mal wieder die richtige Farbe, die muss ich wohl diese Woche kaufen. Dann wird gebastelt und ich löse endlich meine Briefschulden ein. Seufz!

Gewerkelt: Freitag war Einschulung in der großen Stadt und die Tochter war beim Neffen vom Freund mit eingeladen. wir benötigten schnell noch eine Aufhübschung auf das Päckchen. Vom Gesamtgeschenk gibt's leider keine Fotos, denn es eilte mal wieder!


Meine Mama hat fleißig gestrickt und so sind 24 Strümpfe aus Sockenwollresten an die Kinderkrebsklinik nach Tübingen gegangen, wo sich nun im Advent hoffentlich ein Kind daran erfreuen wird. Auf die Aktion aufmerksam geworden bin ich über den Blog tueddelchen, der aber nur noch geladenen Gästen zur Verfügung steht. Stricken kann man noch bis Mitte Oktober, falls Jemand Lust hat....


Gelacht: Auf dem Klassentreffen sind wir in eine andere Welt von vor 40 Jahren eingetaucht. Mit einer Super Acht Kamera wurde damals während einer Unterrichtsstunde von uns ein Film gedreht, wie wir ausgesehen haben und wie wichtig wir es hatten. Aber es gab auch Menschen die wir nicht mehr erkannt haben, nur noch anhand von Klamotten die wir auf anderen Fotos gesehen hatten.
Und dann haben wir noch unser altes Klassenfoto von damals nachgestellt, was war das witzig!

Gestöhnt: Diese Woche ging es in den Schwarzwald und wir sind mehr gestanden als gefahren. Dann ist mir auch noch eine Ader am Daumengelenk geplatzt und es tat so richtig weh - irgendwie nicht mein Tag gewesen.


Gestaunt: Wie toll die Schulkameradin von damals unsere Schulzeit in ein geniales Gedicht verwandelt hat. So etwas kann ich nicht und bewundere dieses Talent umso mehr.

Geschenkt: Die Kollegin hat mir alte Landlust-Zeitungen geschenkt, teilweise noch Original in Plastik verpackt, weil sie keine Zeit hat um sie zu lesen. Ich habe sie gerne genommen und nehme sie nach und nach auseinander, denn die Fotos eignen sich gut als Karten wie z.B. die hier, oder aber als Verpackung oder Briefumschläge....

Gebacken und gegessen: Nichts erwähnenswertes, außer vielleicht der erste selbstgemachte Krautsalat in diesem Jahr.


Gewesen: Beim Friseur, bei der Heilpraktikerin, beim HNO (alles i.O.), zwei Krankenbesuche gemacht und dabei den Pflegekräftemangel zu spüren bekommen, Taxifahrten fielen an, ich war mit der Tochter in der Stadt was ziemlich lustig war und nun gibt es andere Herbstdeko im Haus. Dann war da noch das Klassentreffen... Gefühlt war ich diese Woche kaum zu Hause, denn da ist ja auch noch diese Zeitfressende Umleitung.

Näcshte Woche wäre dann noch der Donnerstagnachmittag ohne Termin! *g*

Liebe Grüße
Manu

P.S.: Kann unbezahlte Werbung enthalten!

Kommentare:

  1. So viele Socken und so vielen nette Dinge im Rückblick... toll.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Na da ist ja einiges passiert . Klassentreffen beginnen oft so , das ich kaum mehr weis wer vor mir steht. Manche haben sich enorm verändert. Andere gar nicht . Ich wohl eher nicht . Werde immer mit meinem Namen angesprochen. Und die Socken-Idee finde ich super :))
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen Manu,
    was für eine ereignisreiche Woche.
    Ich wünsche dir einen guten Start in die Woche.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  4. Klassentreffen sind echt toll. Wie albern man da immer wird.
    Wahnsinn das Du Deine Banknachbarin erkannt hast, Kompliment.
    Herzliche Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen Manu,
    was für eine Woche! Ich hoffe für Dich, dass die neue eine wenig ruhiger wird.
    Klassentreffen....mmh...das hatte ich auch schon vor ein paar Jahren....! Leider war es nicht so lustig wie bei Dir und so gehe ich da kein zweites Mal hin....lach.
    Das Cover des Buches spricht mich direkt an, beim nächsten Besuch in der Stadtbücherei werde ich schauen ob es dies schon gibt.

    Kartenbasteln habe ich mir für diese Woche auch vorgenommen. Muss man schauen was so an Material da ist. Wollte ja vorerst nichts mehr kaufen....hüstel....!

    Liebe Grüße und einen guten Start in die neue Woche!

    Monika

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Manu,
    wie ich dich kenne, hast du den Donnerstag inzwischen bestimmt auch schon voll verplant. Ein Klaasentreffen nach 40 Jahre? Das stelle ich mir wirklich spannend und lustig vor.
    Diese Sockenstrick-Aktion interessiert mich. Soll das dann eine Art Adventkalender werden?
    Ich wünsche dir eine schöne Woche, einen freien Nachmittag ganz für dich und gute Besserung für deinen Fuß. Vlt. solltest dann im Herbst und Winter High Heels tragen, als Kontrastprogramm sozusagen (kleiner Scherz)

    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Manu!
    Wie so oft komme ich schon beim Lesen außer Atem... Wahnsinn, was sich bei Dir immer tut. Kommst Du da überhaupt noch zum stricken ? Ich wünsche Dir eine schöne Woche und schicke Dir liebe Grüße
    Karen

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Manu,
    wie schön,daß du viel Spaß hattest auf dem Klassentreffen:)
    Wir hatten mal 2,aber da kam nur die Hälfte der Klasse...
    Der Socken-Adventskalender ist ja süß!
    Deine bepflanzte Wanne ist auch hübsch!
    Hoffentlich hast du nun eine ruhigere Woche?!
    Wir starten auch gleich zum Training...
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Manu,
    wie schön, dass Du bei den ganzen Terminen noch Zeit findest, uns alles zu erzählen.
    Denn da sind wieder interessante Dinge dabei.
    Ein Klassentreffen nach 40 Jahren finde ich toll. Gibt es bei uns leider nicht.
    Und auf Deinen Adventskalender freue ich mich schon riesig.
    Hoffentlich klappt das mit der Anmeldung.
    Dir einen schönen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Manu,
    ich wünsche dir gute Besserung für deinen Fuß. Die Äpfelchen leuchten richtig in der Sonne. Wir haben heute auch einige gesehen an den Bäumen am Feldrand, aber die waren sehr klein. Deine herbstliche Bepflanzung im Kübel gefällt mir sehr. Da passen deine Betonpilze perfekt dazu. So viele bunte Strümpfe hat deine Mama gestrickt. Da werden sich die Kinder sehr freuen. Ich wünsche dir eine schöne Woche und das du den Donnerstagnachmittag nur für dich hast.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  11. Liebe MAnu,
    das war ja wieder eine schöne, vollgepackte und auch interessante Woche! Klassentreffen nach 40 Jahren .... as war sicher interesant :O)
    Die kleinen Söckchen für einen Freude-Mach-Adventskalender in der Kinderklinik, eine sehr schöne Sache! Deine Mama hat toll gestrickt!
    Ich wünsche Dir einen feinen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  12. Hallo liebe Manu,
    gerade las ich Karens Kommentar - die schreibt, sie kommt hier beim Lesen außer Atem - und muss lachen, denn ähnlich fühlt es sich für mich bei dir auch oft an ;o)
    Du denkst tatsächlich schon über Einzelheiten zum Adventskalender nach?! Dann sollte ich mich wohl allmählich auch dran setzen, was...
    Dein Klassentreffen muss ein voller Erfolg gewesen sein schön, dass du es so lebendig beschreibst und uns teilhaben lässt.
    Gute Besserung für deinen Fuß. Und gute Nacht!!!
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen netten Kommentar!

Kommentarfunktion auf dieser Webseite
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Deinem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Deine E-Mail-Adresse und der von Dir gewählte Nutzername gespeichert.

Speicherung der IP Adresse
Die Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da ich Kommentare auf meiner Seite nicht vor der Freischaltung prüfe, benötige ich diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite kannst Du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhälst eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist.
Du kannst diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.