Sonntag, 18. März 2018

Wochenrückblick 11/2018


Nun ist etwas Ruhe eingekehrt, vieles geordnet und noch mehr Termine ausgemacht. Seufz! Aber das passt, so schiebt man es nicht ständig vor sich her.
Der Schnee kam zurück und alles geht sofort wieder einen Tick langsamer.

---

Gesehen: Meine drei Filme: Bergdoktor, Bergretter und Tatort!

Gehört: Mich, ich summe nämlich den ganzen Tag Bonnie & Clyde.

Gelesen: Das Buch von letzter Woche zu Ende gelesen. Ein wirklich Herzerwärmendes Buch zum ums Thema Verständnis und Liebe. So so steht es auf dem Buchrücken:


Nancy vier Jahre alt, fast fünf. Sie plappert wie ein Wasserfall: beim Frühstück, im Kindergarten, mit ihren Stofftieren. Doch an einem kalten Wintermorgen wird alles anders - und sie verstummt. Eva ist vierundvierzig, fast fünfundvierzig. Vor Jahren lernte sie Michael kennen. Es ist die große Liebe bis er unerwartet stirbt. Doch dann tritt ihre Nichte Nancy in Evas Leben, und sie erkennt, dass das Glück einen manchmal von ganz allein findet....

Gemacht: Viele Termine ausgemacht, nächste Woche sind die Autos an zwei aufeinander folgenden Tagen dran, der Zahnarzt steht an, wir haben Hochzeitstag, ich werde zur Cranio gehen, im Büro werde ich mich neu organisieren müssen, hier wird nochmals einiges aussortiert werden bevor dann die ersten Kisten gepackt werden, die Tochter nimmt Abschied von Ihrer Gruppe...- es wird nochmals eine volle Woche werden!

Gewerkelt: Die Oma hat fürs Tochterkind zum Abschied genäht und für das kleine Mädchen gehäkelt, den Rest werden wir diese Woche erledigen, falls das Material pünktlich kommt.


Ich dagegen habe mal wieder rückwärts gestrickt. Urgs! Nein, die Stulpen waren mir doch etwas zu weit, ich mag sie lieber eng und deshalb geht es diese Woche nochmal mit 4 Maschen weniger los.


Gefreut: Die Nettigkeiten kamen alle an. Hüpft mal rüber zu Kathrin, da gibt es noch Platz in der Followerliste und vielleicht habt Ihr Lust an der Nettigkeitsrunde teilzunehmen, sie wird bestimmt bald dazu aufrufen.


Gepackt: Das gesamte Büro zieht für die nächsten 10 Wochen vom ersten in den vierten Stock. Dort wird es ziemlich eng werden bis zum Ende der Renovierung und es kann nur das wichtigste mitgenommen werden. Dann steht noch eine Prüfung ins Haus und somit musste am Freitag wohl überlegt werden was mit hoch darf, was in den Keller und was für 10 Wochen eingelagert wird und auch nicht mehr ausgepackt werden kann. Wir haben es geschafft und ich hoffe am Montag, dass alles richtig beschriftet wurde.


Geärgert: Die Winter-Lieblingsschuhe quietschen bei jedem Schritt. Was soll denn das? Und wieso überhaupt?


Gelacht: Als die Tochter uns erzählte wie sie mit einem von ihren Kinder bei der Arbeit diskutierte, ob die Brille nun von der Nase oder von den Ohren gehalten wird!

Gestöhnt: Um es vorne wegzunehmen, wenn man den Hobbyraum mit einer Vollholzarbeitsplatte plant und auch schon teilweise Material (in dem Fall Schubladen) bestellt hat und dann feststellt, dass die beschichteten Arbeitsplatten, für die man sich dann entschieden hat, 3,5 cm weniger tief ist, dann hat man mal ein Problem und zwar kein Kleines.

Gefunden: Wir haben dann doch noch eine Lösung gefunden (zwar deutlich teurer, aber so ist es nun mal).

Tja, Snoopy ist auch noch hier und muss sich anpassen. Hier seht ihr ihn in voller Montur, er war voll begeistert und wollte gleich den Pinsel schwingen, wahrscheinlich dachte er, dass danach dann etwas mehr Zeit für ihn ist. Diese Woche wird hoffentlich besser und ich kann Euch dann auch berichten was er hier so den lieben langen Tag macht!


Gekauft: Heute war Tag der offenen Tür im Baumarkt mit 15% Nachlass! Somit wurden heute 6,60m Arbeitsplatte bestellt, die Farbe (E 6.6) und gleich noch die kaputte Badewannenarmatur gekauft.


Und unter der Woche habe ich noch ein paar Osterkleinigkeiten besorgt

Gewesen: In einigen Baumärkten, bei der Zahnreinigung, in der Drogerie, im Buchladen, mit dem Mann einen schnellen Kaffee trinken, das Auto bekam neue Bremsbeläge (morgen folgt der Austausch der Türöffner in der nächsten Werkstatt und dann darf es zum TÜ'V was ja kein Problem sein sollte).

Gebacken und gegessen: Diese Woche gab es "Armer Ritter" mit dem Zimt-Apfelmus aus Holland. Das war dann vielleicht lecker und wir haben beschlossen, dass wir uns im Sommer einen Vorrat davon kaufen werden. Der Sonntagskuchen, den ich im Gegensatz zur Familie so langsam nicht mehr sehen und essen mag:


Liebe Grüße
Manu

Kommentare:

  1. Oh, der Snoopy ist unter die Maler gegangen, ob das mal gut geht? Aber das sieht ihm ähnlich, er braucht immer Beschäftigung der kleine Hund, sonst wird ihm langweilig!
    Mit Lesen kann er nämlich nicht viel anfangen, aber ich bin mir sicher, er wird sein Glück trotzdem finden bei Euch!
    Ich hätte jetzt gedacht, das wäre Zupfkuchen, aber ich weiß "Arme Ritter" schmecken auch sehr gut?
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  2. Puh, was für eine Woche.
    Voll, voller, am vollsten.
    Ich wünsche Dir für morgen einen entspannten Wochenanfang im neuen Büro, lass Dich von Deinen Terminen nicht unterkriegen und immer eins nach dem anderen.
    Hab einen kuscheligen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Hoi Manu
    Wieder ist eine Woche vorbei und bei dir war ja was los. Ohh ihr habt ja auch eure Räume gewechselt, da ist eine gute Vorarbeit wichtig. Bei mir geht das einpacken auch langsam los, im April steht mein Wohnungswechsel vor der Türe. Finde schon jetzt nicht mehr alles :)
    Wünsche dir einen guten Start in die neue Wochen, liebe Grüsse
    Heidi

    AntwortenLöschen
  4. Ohaaa, Snoopy erlebt aber doch einiges, mein lieber Schwan.

    Jaaa, nach dem Urlaub wird hier auch gemalert und ich weiss immer noch nicht welche Farbe. Ich schwanke zwischen Grau und Rosa, ich weiß noch nicht.

    Viel Spaß weiterhin mit dem Hund und er ist soo lieb und macht doch alles mit.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Manu,
    ganz schön viel Action bei dir momentan und nächste Woche ist auch wieder viel los!
    Bin gespannt,was Snoopy noch alles so vor hat bei euch!
    Solch ähnliche Schuhe hab ich auch,die quietschen allerdings nicht.
    Nun wünsche ich dir einen guten Wochenstart in den neuen Büroräumen!
    Ganz liebe Sonntagsgrüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Manu,
    eine tolle Nettigkeit hast du ja da auf den Weg gebracht.
    Die Schiffchenkette ich einfach allerliebst. Vielleicht baue ich die zum Sommer mal nach?!
    Ganz schön quirlig war deine Woche auch diesmal wieder. Hoffentlich hast du zu Ostern ein paar freie Tage und kannst dich erholen?
    Wenn Schuhe quitschen, sind sie nicht bezahlt, sagte immer meine Omi... Nun, ich denk mal, auf deine trifft das nicht zu.
    Wir haben gestern zum 2.x Exit (Labor) gespielt. Diesmal hatten wir ziemliche Schwierigkeiten, die Rätsel zu lösen. Spaß hat es trotzdem gemacht und ich freue mich schon auf die nächste Runde.
    Claudiagruß aus dem eisigen Hannover.

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Manu,
    bei so vielen Erledigungen wollte Snoopy hilfsbereit sein und hat sich gleich in die Malerkleidung gestürzt *lach* Pass nur auf das er auch die richtige Farbe an die Wände streicht, sonst wird alles kunterbunt. Ich wünsche dir für morgen einen guten Wochenstart. So ein Büroumzug ist ja verdammt viel Arbeit.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen Manu,
    was für eine Woche!
    Aber geschafft ist geschafft.
    Ich hoffe, die neue Woche gibt dir etwas mehr Zeit.
    Starte gut in die neue Woche.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Manu,
    puhh, wie viele Tage hat eigentlich Deine Woche? 31? ;-)Da ist einiges los bei Dir. Ich wünsche Dir vor alles, das noch bevorsteht, viel Glück und gutes Gelingen! :-)
    Herzliche Grüße und alles Liebe,
    Mella

    AntwortenLöschen
  10. Gesehen: meine 3 Filme - Bergretter, Bergretter, Totort :-))
    Ich auch!! Wobei ich die Bergretter und den Bergdoktor immer allein gucken muss, die mag mein Freund nicht, ich gucke dann immer tags über vor oder nach, nebenher beim nähen oder häkeln. Der Sonntagskuchen sieht aber echt klasse aus, Du magst ihn nicht mehr? Leider gibt es keinen Kuchen den ich nicht mehr mag, dass würde meinen Röllchen gut tun... ich bin immer so gut bei Appetit, ärgerlich ... aber nur ein bisschen ;).
    Ich wünsche Dir eine schöne Woche.
    Liebe Grüße von der Insel Rügen, Mandy

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen netten Kommentar!

Kommentarfunktion auf dieser Webseite
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Deinem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Deine E-Mail-Adresse und der von Dir gewählte Nutzername gespeichert.

Speicherung der IP Adresse
Die Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da ich Kommentare auf meiner Seite nicht vor der Freischaltung prüfe, benötige ich diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite kannst Du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhälst eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist.
Du kannst diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.