Sonntag, 11. März 2018

Wochenrückblick 10/2018

 

Diese Woche hat mich echt geschafft, wie ein Wirbelwind brach die Nachricht der Zusage von der Hochschule der Tochter über uns herein. Eigentlich war das Thema bis zum Sommer abgeschlossen und dann kam die Zusage, die hier alles und alle richtig durchgewirbelt hat. Freude und Tränen wechselten sich ab, denn es ist alles sehr, sehr kurzfristig - die Zeit reicht nicht einmal mehr um den Bufdi ordentlich zu kündigen. Es musste an so viel gedacht werden und auch sonst hatte es die Woche in sich, so dass ich kein Tag entspannt schlafen ging, sonder einfach völlig k.o. ins Bett fiel und dann noch weiter plante. Ich weiß, dass auch in der nächsten Woche noch einiges an Terminen ansteht und deshalb wird es hier sehr ruhig werden, so nehme ich mir den Druck weg keinem gerecht zu werden.

---

Gesehen: Verspätet begonnen und dann noch zig mal unterbrochen, habe ich den Zweiteiler "Gladbeck" angesehen und das war's dann auch schon.

Gehört: Baggergeräusche, denn nun wird der letzte Bauplatz in unserer kleinen Straße bebaut, dann sind wir komplett.

Gelesen: Am Montag habe ich mit "Bis das Glück uns findet" von Lucy Dillon begonnen. Ich bin zwar nicht allzuweit gekommen, aber es gefällt mir schon recht gut.


Gewerkelt: Ich habe doch tatsächlich Wolle für neue Handstulpen rausgesucht, bevor ich alles in eine große Kiste stecke und für die Renovierung verstaue, könnte ja sein, ich habe mal Zeit um zu stricken und dann ist kein Projekt vorhanden. Geht ja gar nicht! *g*


Gemacht: Ich habe endlich die Nettigkeiten versendet, aber ich glaub' sie kamen noch nicht an. Und ansonsten haben die Tochter und ich uns Gedanken gemacht, was es für Abschiedsgeschenke geben wird, wenn sie ihre Tagesgruppe und deren Betreuer demnächst verlässt. Gewerkelt wird das Ganze dann ab nächste Woche.
Alle Unterlagen wurden zusammengestellt, ein Aufhebungsvertrag wurde schriftlich erbeten und wir hoffen, dass es zeitlich reicht, denn der Antrag geht an die Vorgesetzte, dann an die Personalabteilung, von dort zur Übergeordneten Stelle vom Bundesland und dann muss es noch an eine Stelle die dem Ganzen zustimmen muss - es bleibt spannend!

Die Tochter hat diese Woche Spiegel mit Ihrer "Montagsgruppe" gemacht, allerdings hat ihre Kollegin die Steine nicht mitgebracht und somit musste eine andere und vor allem schnelle Lösung her. Ich finde, das hat sie gut gelöst mit dem was ansonsten vorhanden war.


Gelacht: Über den Spruch der Tochter, dass die Mediathek von ARD und ZDF auch Rentner netflix genannt wird. Na und?

Geweint: Wurde diese Woche auch, denn der Abschied kommt schon ziemlich plötzlich und der Tochter sind die Kinder schon sehr ans Herz gewachsen. Sie zurückzulassen ohne zu wissen, wie es die nächsten paar Monate weiter geht ist schon schwer. Und das Mamaherz leidet mit.

Gefreut: Natürlich über die Zusage, dass die Tochter demnächst "Soziale Arbeit" studieren darf. Dieser Zweig wird dieses Semester zum ersten mal hier angeboten mit genau 35 Plätzen.

Gestaunt: Man kann ja heute alle am PC machen, sogar ein Polizeiliches Führungszeugnis mit seinem Ausweis beantragen. Der Sohn hat das mit der Tochter zusammen ausprobiert und so blieb uns der Gang aufs Rathaus erspart.
 
Gedacht: Als der Sohn gestern mit Freuden um 19.00h das Haus verließ und ich um 23.00 die Rollläden runter gelassen habe, denn da stand ganz vorne in der Hofeinfahrt ein Auto und ich dachte erst, dass einer der Jungs sein Auto da geparkt hätte. Etwas blöd, wenn wir schnell weg gemusst hätten. Als ich dann den nächsten Rollladen runter gelassen habe, da sah ich am Auto ganz groß "Polizei" stehen. Fragt mich nicht was die da wollten, ich bin raus und habe Niemanden gesehen. Keine Ahnung weshalb die ihr Auto bei uns eine gute halbe Stunde geparkt haben. Ich muss da morgen mal die Nachbarn fragen gehen - wahrscheinlich denken die wunder was wir angestellt hätten. *g*

Geärgert: Diese Woche kam "Snoopy" bei uns an mit ganz vielen Gastgeberngeschenken die im Eva ihm besorgt hat, denn da hat er die letzten vierzehn Tage verbracht. Vielen Dank Du Liebe! Was Snoopy so alles erlebt hat. könnt Ihr bei Gabi nachlesen und vielleicht soll er Euch ja auch einmal besuchen. Wir werden uns hier eine schöne Zeit machen und ich werde berichten was er so alles erlebt hat.


Geärgert habe ich mich aber darüber, dass Snoopy am Donnerstag anreisen wollte und als ich am Samstag immer noch auf ihn gewartet habe, hat der Mann ihn in seinem gut geschnürten Paket in der Holzhütte gefunden. Das sollte eigentlich nicht der Fall sein, denn er hätte ja einfach entführt werden können. Nun musste er da wohl zwei Nächte verbringen und ich hab den armen Kerl nun erstmal aufgetaut:


Gebacken und gegessen: Diese Woche habe ich das Musmehl als Nussersatz hergenommen und das war wirklich mal eine geniale Idee. Hat super funktioniert und total lecker geschmeckt:


Samstags gibt es nach dem Wocheneinkauf immer schnelles Essen, so schaute der Tisch z.B. diesen Samstag aus:


Es gab Salat mit Ei und Pute und dann noch für jeden ein kleine Schüssel Milchreis mit Kirschen. Für die Tochter gab es Avocado gefüllt mit Ei:


Was für eine Sauerei auf meinem Backblech, denn eigentlich ist es ja völlig logisch, wie sollen denn bitte zwei Eier da Platz haben, wo sonst nur ein kleiner Avocadokern Platz hat??? Urgs - und dann meinte die Tochter noch, sie mag eigentlich Avocado lieber in "kalt". Alles klar!

Liebe Grüße
Manu

Kommentare:

  1. Liebe Manu, du bist aber auch immer in Action! Snoopy wohnt bei dir, das ist ja interessant. Werde gleich mal genauer schauen, was es mit Snoopy auf sich hat. Hoffentlich ist er nicht mit Katzenminze gefüllt;0) Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  2. Hej Manu,
    das ist ja mal eine tolle Nachricht, freut mich sehr für deine tochter. jetzt ist es wohl erstmal traurig, aber das bringt sie ja ungeheuer weiter im beruf! die wolle für die stulpen gefällt mir richtig gut! der spiegel ist wunderschön geworden, was man nicht alles selbst werkeln kann :0) vom kuchen hätte ich ja gern mal probiert, sieht sehr lecker aus! manuu....sag mal, kannst du unsere neue linkparty "magic crafts" in deine liste aufnehmen? das wäre ganz, ganz lieb :0) ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  3. ...ein ganz schönes Pensum hattest du da wieder zu bewältigen, liebe Manu,
    aber klar unterstützt man die Kinder wo man kann...und Renovierung steht auch noch an? dann viel Spaß...schön, dass deine Tochter studieren kann, eine tolle Richtung hat sie sich da ausgesucht (sagt die Sozialarbeiterin ;-))...ich wünsche ihr viel Freude und Erfolg beim Studium...und dir wünsche ich ein paar ruhige Momente an jedem Tag der kommenden Woche, um ein paar Zeilen zu lesen oder eine Runde zu stricken...oder vielleicht auch einen Spaziergang zu machen und ein bisschen Sonne zu tanken...

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Manu,
    eine ganz schön aufregende Woche. Aber trotz der ganzen Organisation, herzlichen Glückwunsch an deine Tochter. Heute einen Studienplatz zu gekommen, ist nicht so einfach.
    Mein Sohnemann hat seinen Bachelor-Abschluss gemacht und möchte noch einen Master-Studiengang anhängen. Nix da! An mehreren Unis beworben und keinen Platz. Jetzt gibt es für das Wintersemester einen neuen Anlauf und es wird erst einmal gejobbt.
    Ich wünsche Euch einen guten Start in die neue Woche.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Manu,
    da geht es ja gerade hoch bei euch her.
    Ich wünsche dir viel Energie beim Bewältigen all der Aufgaben.
    Viele liebe Grüße an dich von
    Heike

    AntwortenLöschen
  6. Tja, so ist das mit der Post. Ich hatte am Donnerstag schon in der Paketverfolgung die Nachricht, dass Snoopy angekommen ist.
    Nun kann ich den Zettel ja entsorgen.

    Alles Gute für deine Tochter, ich bin froh, dass ich das alles schon hinter mir habe. Wir waren damals auch froh, als mein Sohn einen Studienplatz hatte.
    Ich denke mal, dass da Jeder froh ist. Hab einen schönen Aben und ich bin mal gespannt, was Snoopy so erlebt.
    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  7. Ja das kann man sagen, Aufregung habt ihr.
    Hoffe dir ganz viel Energie und Kraft, und keine schlaflosen Nächte mehr.
    Ganz liebe Grüße
    Silvana

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Manu,
    eine wirklich aufregende Zeit bei euch und Glückwunsch zum Studienplatz deiner Tochter!
    Es wird bestimmt auch bald wieder ruhiger!
    Hab die Woche auch Rentner-Netflix geschaut ;)
    Viel Spaß in der kommenden Woche mit Snoopy wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Manu,
    ach man, da gratuliere ich zu erst mal ganz herzlich zum Studienplatz. Hab ja immer mit dir gelitten, wenn du hier am Blog und/ oder privat über die Unwegsamkeiten geschrieben hattest...
    Und sag, sie wird weiterhin zuhause wohnen bleiben, ja?

    Mein Respekt, dass du in dem ganzen Durcheinander noch an dein Strickzeug gedacht hast.
    Jetzt weilt also Snoopy bei euch. Ist das ein Überraschungsbesuch oder hast du ihr zu dir "bestellt"? Bei Bienenelfe Kerstin habe ich auch schon mal von ihm gelesen. (Verträgt er sich denn mit dem Katertier - oder sind sie 2 wie Hand und Katze? ;o)
    Wie dem auch sei, hoffentlich war dir dieses Wochenende ein sonniges, frühlingshaftes Plätzchen vergönnt und du startest gestärkt in die neue Woche?!
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  10. Ich kenne Avocado nur im Schokopudding. Aber einen Versuch war es wert :) Ich finde, dein "schnelles" Essen klingt nach Höchstarbeit und finde, es schaut sehr lecker aus.

    AntwortenLöschen
  11. hallo liebe Manu, das ist alles so spannend und aufregend, wünsche starke Nerven und für alles ganz viel Glück, herzlichst Kathrin

    AntwortenLöschen
  12. den Hasen habe ich übrigens auch :-)

    AntwortenLöschen
  13. Rentner-Netflix ;)))) Da musste ich aber laut lachen, liebe Manu. Mein Schwiegereltern wüssten noch nicht einmal wie sie auf die Seite kommen.. kicher!! Und ein Hurra - für den Studienplatz! Liebe Grüße und eine feine Woche, Nicole

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Manu,
    was für eine Woche!
    Deiner Tochter Glückwunsch zum Studienplatz und das alles klappt, ich jedenfalls drücke die Daumen.
    Mach dir keinen zusätzlichen Stress mit dem Blog.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  15. Kleine Kinder kleine Sorgen, große Kinder große Sorgen...
    Aus diesem Hamsterrad werden wir wohl nie raus kommen. Trotzdem freut es mich sehr, dass es geklappt hat mit dem Platz für deine Tochter.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  16. Lieeb MAnu,
    was fr eine turblente Woche!
    Deiner Tochter herzlichen Glückwunsch zum Studienplatz und Dir ganz viel Spaß mit Snoopy, ich bin schon gespannt, was er bei Dir alles erleben darf!
    Ich wünsche Dir eine wunderschöne neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Manu,
    Glückwunsch an die Große zum Studienplatz.
    Ist doch klasse, dass es geklappt hat.
    Wir haben diese Woche auch eine Zusage für das Stipendium für das Auslandssemester für unseren Großen erhalten.
    Da werden wohl im Juli viele Tränen fließen, wenn er dann einige 1000 km weit entfernt für so lange Zeit ist.
    Avocado mit Ei habe ich auch noch nicht gegessen, sieht aber lecker aus.
    Dir nun einen ruhigen Abend und mach langsam, einen Termin nach dem Anderen, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Manu,
    das ist ja Snoopy in einer aufregenden Zeit bei euch angekommen. Mach dir nur keinen Stress. der kleine Kerl ist ganz pflegeleicht. Deiner Tochter gratuliere ich ganz herzlich zu ihrem Studienplatz und drücke die Daumen das ihr alles organisatorisches rechtzeitig erledigen könnt. Der Spiegel ist wunderschön geworden. Deine Handstulpen werden bestimmt sehr schön. Die Wolle hat tolle Farben.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  19. hallo liebe Manu, bei mir kam ein Nettigkeiten Päckchen an, traumhaft toll und lieb 1001 mal DANKE, wie geht das jetzt weiter ? wem sende ich eins ? sorry, dass ich so blöd frage, aber ich bin damit noch ganz neu, freu mich DANKE

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Manu,

    wow, wie lecker Avocado und Ei, sicher ein Genuss. Hihihi Rentner Netflix, ich schmeiss mich wech !!! Ich gratuliere natürlich auch ganz herzlich zum Studienplatz und viel Spaß mit Snoopy♥

    Herzliche Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  21. Ach, das habe ich erst jetzt erfahren, bei Euch ist der Snoopy jetzt gelandet? Und schon hat er sein erstes Abenteuer (in der Holzhütte) hinter sich gebracht!
    Ich hoffe, das für die Tochter, alle behördlichen Hürden, im zeitlichen Rahmen bewältigt werden können und für die ganze Familie eine zufriedenstellende, gute (restliche) Woche!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Manu,
    Erst mal herzlichen Glückwunsch an deine Tochter! Einen von nur 35 Studienplätzen zu ergattern, das ist schon toll! Ist die Hochschule in eurer Nähe? Also kann sie bei euch bleiben oder muss sie umziehen?

    Ich zähle dann wohl a7ch als Rentner, ich mag die Mediathek ur gern (u netflix haben wir gar nicht *lach*)
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen
  23. Das ist ja schön, dass Snoopy jetzt bei Euch ist. Zum Glück habt ihr ihn noch gefunden.
    Deiner Tochter gratuliere ich von Herzen, das ist einfach super.
    glg susanne

    AntwortenLöschen
  24. Lindas e deliciosas imagens. Bom fim de semana.

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen netten Kommentar!

Kommentarfunktion auf dieser Webseite
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Deinem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Deine E-Mail-Adresse und der von Dir gewählte Nutzername gespeichert.

Speicherung der IP Adresse
Die Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da ich Kommentare auf meiner Seite nicht vor der Freischaltung prüfe, benötige ich diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite kannst Du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhälst eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist.
Du kannst diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.