Dienstag, 18. Januar 2022

Nie mehr kalte Füße ...

 
... oder warm in die kalte Jahreszeit? So lauten zwei Bingo Felder von Annis ganzjährigem Kreativ Bingo. Tolle Felder sind dabei und für mich ist es ein super Ansporn endlich mal wieder kreativ zu sein, denn das ist mir momentan gar nicht so wichtig.
 

Die ersten beiden Felder wurden jedenfalls mit diesen Strümpfen geschafft. Meine Weihnachtsglitzersocken sind endlich fertig geworden.

Seit damals schlummert das Garn in meinem Vorrat und sollte zwecks des Glitzers zu Weihnachtsstrümpfen verstrickt werden. Dann und wann habe ich das Garn noch gestreichelt und verschont, aber nun wurde es verstrickt und hier sieht man es ganz gut wie die Strümpfe glitzern!

 
Was soll ich sagen "Wenn dich das Leben nervt, streu Glitzer drauf!", das lässt sich wunderbar auf den Jahresabschluss im Homeoffice übertragen, denn der hat mich Gestern schon richtig genervt. Aber hej, seit heute werfe ich einen Blick auf meine Strümpfe sehe sie glitzern und alles andere ist nebensächlich. *G*


Mit zwei Bingo Felder und dem Vorsatz Material abzubauen, startet der Januar gar nicht mal so schlecht.

Wer noch will hier geht's zum Lostopf!

Liebe Grüße
Manu

P.S.: Verlinkt bei antetanni, beim DvD, Creativsalat, Lieblingsstücke, Andreas Nadelgeplapper und Froh und Kreativ!

16 Kommentare:

  1. Liebe Manu,
    genau wenn das Homeoffice anstrengend ist dann strick glitzer Socken. 👍 Finde ich super und die Farbe gefällt mir auch total gut. Mit warmen Füßen geht doch auch alles viel leichter. 😊

    Viele liebe Grüße deine
    nähbegeisterte Andrea 🍀

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Manu,

    das sind tolle Socken. Hach, ich liebe selbstgestrickte Socken auch sehr und trage sie sehr gerne, nicht nur im Homeoffice. Zwei Socken = zwei Felder im Bingo. Passt. ;-)

    Schön, dass du dabei bist, ich freue mich sehr und auch schon auf alles weitere, was du im Laufe des Bingo!-Jahres werkeln wirst. ♥

    Herzensgrüße
    Anni

    AntwortenLöschen
  3. Servus Manu,
    ich bin nicht so ein Sockenfan, aber ich liiiebe Glitzer. Mir wäre am liebsten wenn in der Dusche keine Wassertropfen sondern Glitzersteinchen auf mich niederprasseln würden und, das ist ganz wichtig, an mir kleben bleiben! Okay. Ich bin schon wieder als Träumerle unterwegs . . . Deine Socken mit Glitzer sehen toll aus, auch die Farbe gefällt mir sehr gut und ich freue mich, dass du sie beim DvD zeigst! Danke dafür, ich wünsch dir eine schöne Woche und schick dir einen lieben Gruß!
    ELFi

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Umsetzung für den Glitzer auf dem Boden der Tatsachen! Die Idee übernehm ich mal 😉
    Noch ein Bingo??? - ich schsi mir das mal an! Ich msh ja solche Motivationen
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Manu,
    tolle Socken hast du gestrickt. Das Glitzergarn gefällt mir sehr. Das hätte ich bestimmt auch erst einmal nur gestreichelt.

    Liebe Grüße
    Britta

    AntwortenLöschen
  6. Weihnachtssocken....tolle Wolle und schöne warme Socken.
    Ich trage meine selbstgestrickten Socken auch sehr gerne.
    Nie mehr kalte Füsse...hast du fein gemacht.
    LG. Karin M.

    AntwortenLöschen
  7. Es gibt sehr kreative Zeit und weniger kreative, egal wie, beide sind okay.

    Nana

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Manu,
    sehr schön und warm. Die Socken sehen Klasse aus und gar nicht so weihnachtlich das man sie jetzt nicht noch tragen könnte.
    Liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
  9. Nie mehr kalte Füße, das klingt traumhaft.
    Deine Socken sind so schön und ja jetzt kann dich nix mehr nerven, du hast ja Glitzersocken.
    LG Heike

    AntwortenLöschen
  10. Nie mehr kalte Füße, das muss toll sein.
    Obwohl ich seit Weihnachten wunderbare Sternensocken habe, die halten herrlich warm.
    Glitzer finde ich aber auch prima und morgen glitzert es auch bei mir, aber komplett anders.
    Dir einen schönen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  11. liebe manu,
    was für wunderbare Glitzersocken! die machen richtig was her! beim Bingo werde ich auch mitmachen, vielleicht bringt mich das ja auf gute Gedanken :0) ganz LG aus Dänemark, ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Manu
    Auch wenn sonst nicht alles nach Plan läuft, mit warmen Füssen ist alles schon besser zu ertragen. Dazu sind die Socken sehr hübsch und einzigartig.
    Wünsche dir viel Freude beim Bingo, habe mir das auch überlegt, aber es warten viele andere Aufgaben, dass ich mich das nur stressen würde und das möchte ich nun gar nicht.
    Liebe Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  13. Glitzersocken habe ich noch nicht liebe Manu, aber gestrickte Socken finde ich immer sehr schön. Bei uns gibt es eine Strickgruppe die auf dem Basar Socken verkauft haben, leider finden die nicht mehr statt.
    Ich wünsche dir einen schönen Nachmittag.
    Lieben Gruß
    Christine

    AntwortenLöschen
  14. Super schön die Glitzerstrümpfe liebe Manu. Wir glitzern hier auch seit Jahresbeginn. Mama hat auch Glitzerstrümpfe gestrickt und mir hat die Wolle so gut gefallen dass ich nun einen Zopfschal mache auch mit der Wolle, so entsteht im Moment ein Duo in Glitzer :-)))

    Herzlichst
    Kerstin und Helga

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Manu,
    soooo schöne Glitzersocken! So was kann man manchmal wirklich gut gebrauchen...
    Anni hat's schon perfekt übersetzt: Sabine hatte sich gewünscht, dass wir immer nur ein Kreuz pro Projekt setzen. Also linke Socke für "Nie mehr kalte Füße" und rechte Socke für "Warm in die kalte Jahreszeit" - perfekt die Kurve gekriegt! ;-)
    Da gerate ich ja sofort ins Hintertreffen mit meinem einen Kreuz und ohne Glitzersocken! *lach*
    Herzliche Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  16. Schöne Socken sind bei dir entstanden, aus sehr schönem Garn. Material abbauen, ist immer wieder ein guter Vorsatz für schöne Projekte.

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen netten Kommentar!

Kommentarfunktion auf dieser Webseite
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Deinem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Deine E-Mail-Adresse und der von Dir gewählte Nutzername gespeichert.

Speicherung der IP Adresse
Die Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da ich Kommentare auf meiner Seite nicht vor der Freischaltung prüfe, benötige ich diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite kannst Du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhälst eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist.
Du kannst diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.