Sonntag, 29. Oktober 2017

Wochenrückblock 43/2017


Eine wunderbare Weitsicht bis zu den Alpen hatten wir diese Woche. Dies ist selten und wenn die Berge so klar zu sehen sind, dann bedeutet dies meist, das sich das Wetter in den nächsten drei Tagen dreht.
Eine Stunde später hatten wir dann ein wunderschönes Abendrot.


Und dann bestätigte sich die Vorhersage, denn heute haben wir Sturm, Regen und es ist eisig Kalt vor der Türe.

---

Gesehen: Gestern haben wir herrliche Drachen bewundern dürfen, die zeige ich Euch noch gesondert.


Gehört: Heute Nacht haben wir den Wald gehört, das bedeutet, dass es vor der Türe richtig stürmt. Und heute morgen kam mir dann auch schon die Deko und die Blumenkübel vor der Haustüre entgegen.

Gelesen: "Einfach Leben", der Guide für einen minimalistischen Lebensstil. Im Buch werden viele Arten von Minimalisten vorgestellt, jeder legt auf eine andere Art und Weise seinen Schwerpunkt. Interessant zu lesen mit wie wenig manche Menschen auskommen, wie es bei einigen zum Lebensmittelpunkt wird und was der Grund dafür war.


Gemacht: Der Kollegin ihren Geburtstagstisch dekoriert und dann war sie an dem Tag krank - die Arme.


Und ich hab' mich mal wieder bei den Freundinnen gemeldet, das ging in letzter Zeit etwas unter.

Gewerkelt: Ihr glaub es nicht, aber nun ist in Sachen Adventskalenderkarten in beiden Fällen endlich der Groschen gefallen. Beim einem hat meine Mama geholfen und beim anderen hab' ich es dann selber hin bekommen. Manchmal ist man einfach auf was fixiert und kann nicht davon abweichen. Ein paar Farbänderungen und zack war es geschafft. *g*

Gestrahlt: Die Tochter hat mit ihrer Abend-Mädelsgruppe Kürbisse geschnitzt. Toll sind sie geworden! Seht ihr den Vordersten? Da hat ein Mädchen ein Pferd mit Reiter geschnitzt der den Kürbis nach Hause reitet.


Und das Beste daran ist ja, mir geht es wie zur Kindergartenzeit, einer durfte auch bei mir einziehen:


Uns so darf er jetzt am Abend die Haustüre bewachen.


Geseufzt: Tata, auch diesen Samstag hatten wir wieder keine Zeitung im Briefkasten. Ich habe also brav vor 11 Uhr angerufen und dann fuhr extra einer vom Tal zu uns hoch und brachte sie vorbei. Es ärgert mich halt etwas, da der Nachbar gegenüber seine immer im Kasten hat und ich nicht. Wieso eigentlich?

Gefühlt: Nach langer Zeit mal wieder so richtig den Kopf. Ich bekomme Kopfweh meist dann wenn das Wetter sich dreht.

Gefreut: Aber es gab auch wieder Grund zur Freude im Briefkasten, einmal kam da Post von "Frau Herbstpost" persönlich, und  da lag gleich noch ein Umschlag für den Advent bei.


Ich war ganz artig und habe ihn nicht geöffnet, nicht befühlt und auch nicht gegen das Licht gehalten, sondern in den Kartenhalter gesteckt. *g*


Und Kristin und Nadia haben auch noch mit Karten an mich gedacht. Habt ganz lieben Dank dafür, mein Kartenhalter ist nun gut gefüllt:


Gewesen: Beim Drachenfest, danach im netten Kaffee zum Aufwärmen,...


... mit dem Mann im tollen Lokal "Einzelstück" wo wir unseren Tag feierten und ich wieder keine Fotos machen konnte, denn es ist dort immer proppenvoll. Aber der Mann hat seinen Orient-Burger und meinen Salat mit Maultaschen aufgenommen.


Ich war noch in der großen Stadt Bücher weg bringen und bin durch diverse Läden gestrolcht, denn der Adventskalender schreit nach Füllung. Im Baumarkt war ich auf der Suche nach Dingen für den Mann die ich mitbringen sollt, leider ohne Erfolg und alles was sich zu Fuß erledigen ließ wurde auch so erledigt!

Gebacken: Hat der Mann gestern zum wiederholten Male seine Biskuitrolle, wir fanden sie lecker, er war immer noch nicht zu 100% zufrieden, es wird also bestimmt bald wieder eine geben. *g*

Liebe Grüße
Manu

Kommentare:

  1. Liebe Manu,
    ich wurde heute morgen auch vom Sturm geweckt und da war es vorbei mit dem Schlaf...
    Auf den Drachen-Post bin ich gespannt,da gibt es ja die tollsten Dinger!
    Unserem Kürbis wollen wir auch noch ein Gesicht verpassen und deine Tochter hat ein cooles Gesicht geschnitzt!
    Dein Kartenhalter ist richtig hübsch gefüllt!
    Einen gemütlichen Sonntagabend wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  2. Liebe MaAnu,
    ein wieder schöner und interessanter Wochenrückblick mit vielen kleinen Freuden :O)
    Wir blieben zum Glück vom Sturm verschont, es wehte ein bischen kräftiger und regnete, das war es auch schon!
    Dein Grinsekürbis gefällt mir :O))))
    Hab einen guten Start in eine schöne und entspannte neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Manu, für die schönen Drachen war der Wind hoffentlich hilfreich und hat sie noch schöner im Himmel tanzen lassen. Einen sturmfreien Start in die neue Woche wünsche ich dir.

    AntwortenLöschen
  4. So viel habt Ihr gemacht! Toll!
    Es liest sich alles so schön und gut.
    Ein Mann der bäckt, das ist was besonderes.
    Du bist echt fleissig, ich hab noch gar nicht angefangen an den Advent zu denken .... oh jeh.
    liebe Grüsse
    Elisabeth, die den Sturm überstanden hat ....

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Manu, Deine Herbstpostwand sieht ja auch schon klasse bestückt aus. Ich kam noch nicht dazu, Meine Karten und Briefe so hübsch zu arrangieren, demnächst gehts aber los und dann kommen sie auch in meinen Blog.
    Super schöne Fotos zeigst Du uns, der Drachen ist ja wirklich eine Wucht, ich bin auf weitere Bilder gespannt.
    Und die geschnitzen Kürbisse, einfach toll.
    Wir lassen Halloween in diesem Jahr sausen, wir verreisen noch in der Nacht für ein paar Tage nach Prag, da hätte ein Deko nicht geloht. Aber der Advent ist nicht mehr weit weg, da kann ich mich dann austoben...
    Ich schicke Dir viele Grüße von der Insel Rügen, Mandy
    Ich hoffe, dass Ihr den Sturm gut überstanden habt.

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Manu,
    ja, Dein Kartenhalter ist gut gefüllt, wo nimmst Du jetzt den Platz für die nächsten 22 Adventsbriefe her?
    Einen habe ich auch schon bekommen... ich bin aber auch ganz tapfer und öffne ihn erst am 1.
    Schöne Dinge hast Du letzte Woche gemacht, die Kürbisse finde ich besonders schön.
    Nun wünsche ich Dir schöne Feiertage, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Manu,
    war wieder eine Menge los bei dir und das mit der Zeitung ist echt ärgerlich. Hier passiert das auch hin und wieder. Die geschnitzten Kürbisse sind Klasse - den mit dem Reiter würde ich mir sofort vor die Tür stellen;) Hab vielen Dank für deine Karte - das Schaf ist total niedlich und hängt schon an meiner Nähzimmertür :)
    Viele liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  8. Da war ja richtig was los bei dir.
    Der Kürbis deiner Tochter ist schon ein richtig kleines Kunstwerk, alle Achtung.
    Ich wünsche dir einen wunderschönen November.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Manu,
    der Geburtstagstisch für die Kollegin sieht aber toll aus.
    Ist das eine Serviette untendrunter mit dem Herbstlaub untendrunter? Magst du mir verraten, von welcher Firma die ist? (Falls du das selber weißt?!)
    Eine Wahnsinns Kürbissammlung haben die Mädels da geschnitzt. Ich bin etwas neidisch um deinen tollen Türschmuck. Aber pssst, wir sind sowieso dieses Jahr gar nicht zu Hause...
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Manu, ich bin über Lehmi hier gelandet und habe Deine tolle Adventsbrief-Aktion leider verpasst -schade! Aber ich werde jeden Tag im Dezember hier vorbeischauen und spickeln, was so in den verschiedenen Briefles war. Das Minimalisten-Buch möchte ich mir auch nochmal angucken.

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen netten Kommentar!

Kommentarfunktion auf dieser Webseite
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Deinem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Deine E-Mail-Adresse und der von Dir gewählte Nutzername gespeichert.

Speicherung der IP Adresse
Die Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da ich Kommentare auf meiner Seite nicht vor der Freischaltung prüfe, benötige ich diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite kannst Du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhälst eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist.
Du kannst diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.