Sonntag, 12. November 2017

Wochenrückblick 45/2017



Das Kalenderbild passt heute wunderbar, denn auch hier hat es am Nachmittag dicke Schneeflocken vom Himmel geweht. Ein richtiger Wintersturm kam auf und morgen sollen wir dann 10cm Neuschnee haben, warten wir's mal ab. Nächste Woche haben der Mann und ich frei und auch schon ein paar Pläne, es wird vielleicht etwas stiller hier auf dem Blog sein.

---

Gesehen: Auch letzte Woche wieder den Tatort, und weil so viele gefragt haben: Ich fand ihn jetzt gar nicht mal so schlecht, war ja auch mit meiner Lieblingsermittlerin. *g*
Aber ich habe heute eine gute Alternative zum Fernsehen gefunden. Wir waren im "Alten Lager" und haben dort die erste Manufaktur besichtigt. So nach und nach entsteht auf dem alten Bundeswehrgelände "Albgut - ein Land vor 100 Jahren", wo es viel alte Handwerkskunst zu sehen gibt, und bereits jetzt wird hier immer Montags das alte Kasernen-Kino zum Leben erweckt.


Natürlich mit Filmen aus der guten alten Zeit.


Das ist doch mal eine witzige Idee und Alternative zum Fernsehprogramm, oder?

Gehört: Die Songpoeten.

Gelesen: Diese Woche im Bilderbuch für Große geblättert: "Best of Interior" und "Inselwinter" begonnen. Ich dachte ich bring' mich etwas in Winterstimmung mit einem Buch von der Nordsee, die Vorschau jedenfalls hat mich das vermuten lassen. Aber das Buch spielt in den USA und hat irgendwie so gar nichts mit meinen Wintergefühl zu tun gehabt - nun habe ich es ungelesen zur Seite gepackt.


Gemacht: Ich habe mir nochmal intensiv Gedanken über meine Weihnachtskarten gemacht und bin zu dem Entschluss gekommen, so ganz ohne geht es wahrscheinlich doch nicht. Also habe ich mal bisschen rum experimentiert. Dann habe ich die Fensterbank etwas umgestaltet und mit dem Mann Pläne für den Hobbyraum geschmiedet und die sind inzwischen so gut wie ausgereift. Jetzt müssen wir mal noch über den Zeitplan sprechen.

Gewerkelt: Den Winterkranz habe ich Euch ja bereits gezeigt und ansonsten war ich fleißig am Falten, denn die Kolleginnen werden am Nikolaustag immer mit einer Kleinigkeit überrascht. Und da wir ja wieder eine neue Kollegin gekommen haben, benötige ich inzwischen sieben Geschenke.

Gelacht: Die Tochter hat diese Woche so einiges mit ihren BFD-Kindern erlebt und als sie uns erzählte wie einer im Hüpfburgenland den Stecker zog und der Riesenfrosch in sich zusammengefallen ist, da musste ich doch lachen. Ja, ich weiß Schadenfreude... - und es gab auch mächtig Ärger. Ansonsten hat sie vom Fahrsicherheitstraining erzählt und das fanden wir auch sehr lustig. Sie hatten einen alten Bus zur Verfügung, aber es waren auch Studenten von Porsche dort und ihr ahnt was die für ein Fahrzeug hatten... *g*

Gefreut: Über weitere Herbstpost von Burgi. Hab' nochmals ganz lieben Dank, die Karte ist eine richtig freundliche Herbstkarte und beinhaltet ein schönes Gedicht.


Geärgert: Ihr glaubt es nicht, auch diesen Samstag wieder keine Zeitung im Kasten. Der Mann hat angerufen und die Zeitung sollte nachgeliefert werden, was aber weder beim Nachbarn noch bei uns geschehen ist. Also werden wir uns am Montag wieder beschweren!

Gekauft: Die erste Amaryllis in diesem Jahr und ansonsten war ich in keinem Laden wo es was zu kaufen gegeben hätte.

Gewesen: Wir hatten eine Schulung vom Betrieb aus (und es werden noch einige folgen), ich war beim Friseur und ganz toll war gestern der Besuch im Escape Room. Man kann darüber ja nicht so viel erzählen, sonst wissen die nächsten ja was zu tun ist. Aber es gab mächtig viel zu erraten und wir haben nach 62 Minuten den Täter ermittelt. So schaut es übrigens bei Sherlock im Arbeitszimmer aus:


Dann war ich in der Gärtnerei, beim Geburtstag und heute morgen bei der schönen Manufaktur die neuesten Trends in Sachen Walkstoffe ansehen.

Gebacken: Diese Woche hat der Sohn leckeren Butterkuchen gebacken. So langsam vermute ich ja eine Rezepte-Austausch-Börse an der Uni. Aber ich find's gut und bin immer für neues zu haben.


Liebe Grüße
Manu

Kommentare:

  1. Hallo Manuela, das war eine volle Woche mit schönen Sachen. Die fehlende Zeitung ist natürlich nicht so toll. Wenn ich höre, das bei dir schon Schnee gefallen ist, friert es mich gleich noch mehr. ;)
    Ich wünsche dir einen guten Start in die neue Woche.
    LG. Vabelhaft

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Manuela,
    ja, das war eine Woche voller schöner Dinge! Dieses Truppen-Tonfilm-Theater mit den alten Filmen find ich klasse! Eine tolle alternative zu dem oft öden TV Programm ;O)
    Hab einen guten Start in die neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Manuela,
    das war wirklich eine schöne Woche na ja mir der Zeitung ist natürlich ärgerlich:( ich kenne es aus der Erfahrung :(
    Bei uns hat zum Glück noch nicht geschneit!!! Ich muss es noch nicht haben;) Ich wünsche Dir eine leichte Woche.
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Manu,
    von Schneegestöber sind wir zum Glück noch etwas entfernt. Wir haben heute alllerschönsten Sonnenschein und sitzt man in einee geschützten Ecke ist es richtig doll warm. Ich habe heute frei und packe gerade mein Körbchen für den Strand, mit Tee und Häkelkram, da suchen wir Freundinnen uns ein schön sonniges Plätzchen und machen uns ein paar schöne Stunden an der frischen Luft. Ich kann gar nicht glauben das schon November ist... Den Zeh werde ich aber nicht ins Wasser halten.
    Ich schicke Dir ein paar Sonnenstrahlen und wünsche eine schöne Woche.
    Liebe Grüße von der Insel Rügen, Mandy

    AntwortenLöschen
  5. Puh, bei Euch schneit es schon. Hier darf das ruhig noch ein wenig auf sich warten lassen. Mir ist noch so gar nicht nach Schneeschieben.
    Lieben Gruß und eine schöne Woche
    Katala

    AntwortenLöschen
  6. So schön der Anblick von Schnee ja ist, aber bitte nur im Urlaub ;-).
    Von diesen Escape Rooms habe ich jetzt schon öfter gelesen, dass muss richtig Spaß machen. Ich werde mal sehen ob es so etwas auch hier in der Nähe gibt.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  7. Schnee wäre mir auch lieber gewesen, wir hatten Unmengen Regen und viel Wind.
    Escape Rooms .... noch nie gehört. Das macht neugierig.
    liebe Grüsse
    und eine schöne Woche wünscht Dir Elisabeth

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Manu,
    ich bin ja schockverliebt in das schöne Kalenderblatt,bin ja ein Pferdefreund:)
    Hab gestern nachmittags "Die Hokzbaronin" geschaut und fand ihn ganz gut.
    Solche amerikanischen Geschichten und Bücher mag ich irgendwie nicht...
    Keine Ahnung,warum.
    Mir sind die Namen darin schon zu verwirrend:)
    Das Kino ist ja mal eine geniale Idee!
    Da wünsche ich euch eine entspannte Woche!
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Manu,
    oh weh, das mit der Zeitung könnte ja eigentlich mal aufhören, oder? Ärgerlich! Aber alles andere hört sich gut an;)
    Und der Schnee kann sich gerne noch Zeit lassen - zumindest hier bei uns...
    Viele liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Manu,
    Jetzt musste ich doch bei den Filmen kurz scmunzeln. Alles Filme aus unserer Zeit, so genial das sie diese nochmals aufleben lassen. Der Kuchen deines Sohnens sieht sehr lecker aus, da nähme man gerne auch ein Stück zum versuchen ;)
    Wünsche dir noch einen schönen Abebnd.
    Lieber Gruss Heidi

    AntwortenLöschen
  11. Sind dann die 10cm Schnee gefallen? Nein, Schnee mag ich jetzt noch nicht aber das steht auch nicht in meiner macht ;0)
    Amaryllis habe ich auch schon gesehen, aber ich warte noch ein bisschen mit dem Kauf.
    Ach, so ab und zu einen Kuchen gebacken zu bekommen, das würde mir bestimmt gefallen und die Idee alte Filme zu zeigen finde ich einfach grandios.
    Würde mir gerne einen H.Rühmann Film wieder ansehen...
    Wünsche dir eine schöne Urlaubswoche
    Liebe Grüsse
    Silvana

    AntwortenLöschen
  12. Mensch Manu, echt? Ihr hattet letzte Woche schon Schnee?! Den gabs hier zum Glück noch nicht und seit gestern ist es egal, denn nun hat das Auto endlich die Winterschuhe an ;o)
    Mit deiner Zeitung ist es ja fast ein Running- Gag. Bloß leider gar nicht witzig. Es erinnert irgendwie an unser zu heißes Duschwasser. Verlier nicht die Hoffnung, irgendwann ist der Ärger vorüber. (Mit der Dusche hat es volle 10!! Monate gedauert und das Beste ist, dass die Installationsfirma nicht weiß, was sie gemacht hat, damit es jetzt weg ist. Da zweifelt man doch echt am Verstand.)
    Eine schöne, entspannte Urlaubswoche wünsch ich dir.
    Claudiagruß
    ...von der, die dich gerade jetzt zum bevorstehenden Advent glühend darum beneidet, dass der backende Sohn noch zuhause ist... Schnieeef...

    AntwortenLöschen
  13. Die Idee mit dem Leben vor 100 Jahren find ich bezaubernd. Wenn wir so etwas hier hätten, dort würd ich wahrscheinlich einziehen *lach*
    Hattet ihr dann am nächsten Tag wirklich 10 cm Neuschnee?

    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen netten Kommentar!

Kommentarfunktion auf dieser Webseite
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Deinem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Deine E-Mail-Adresse und der von Dir gewählte Nutzername gespeichert.

Speicherung der IP Adresse
Die Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da ich Kommentare auf meiner Seite nicht vor der Freischaltung prüfe, benötige ich diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite kannst Du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhälst eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist.
Du kannst diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.