Dienstag, 28. Januar 2014

Hallo,

hier auf meinem Blog, will ich ja so einen kleinen Rückblick für mich halten, was ich so alles gelesen habe.

Letzte Woche war es dieses Buch:



Brombeersommer  von Dörthe Binkert. Versprochen habe ich mir von diesem Buch, eine schöne Liebesgeschichte am Ende des Krieges zwischen 2 Männern und einer Frau und das ganze spielt sich in einem brombeerreichen Spätsommer ab. Dem war aber nicht so, es ist eher eine Erzählung von den Jahren nach dem Krieg, die keine wirkliche Handlung und Höhepunkte hat. Einfach nur der Alltag von drei Menschen. Man bekommt ein bisschen den Eindruck, dass das Leben nicht allzu leicht war, aber mehr auch nicht. Ein Buch zum Spazierenlesen. So nenne ich all die Bücher bei denen man an jeder Stelle aufhören kann, 3 Wochen später weiterlesen kann und immer noch mitkommt.

Liebe Grüsse
Manu

P.S.: Vielleicht schaffe ich es ja diese Woche noch an die Nähmaschine zu kommen. Drückt mir die Daumen.

1 Kommentar:

  1. Ausschauen tut es interessant... Aber es klingt eher lanngweilig

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen

Danke für deine nette Nachricht!